Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schwäbische Kunstobjekte

Schwäbische Kunstobjekte

668 21

Michael Kindtner


Free Mitglied

Schwäbische Kunstobjekte

"Kunst" auf dem Gelände der Staatsgalerie in Stuttgart

Kommentare 21

  • Bernd Erich 12. Februar 2004, 15:40

    Hallo Michael
    Danke für Deine Anmerkung zu meinem Bild,
    aber dieses hier ist absolute Oberklasse.
    Ich war dort auch schon, aber so gute Bilder
    gabs bei mir nicht.
    Viele Grüße
    Bernd
  • Stefan Zimmermann 18. Januar 2004, 20:20

    @Werner: Dann bin ich auch dabei. ;-) Jup G3 ist eine klasse Kamera. Und wenn man den Preis jetzt bedenkt kann man kaum etwas verkehrt machen.
  • Dirk Rotermundt 14. Januar 2004, 0:09

    Hallo Michael,
    das Foto ist klasse!
    Hat eine tolle Wirkung und Perspektive.
    Irgendwie futuristisch... Gut gemacht!
    Viele Grüße,
    Dirk
    Rathaus zu Lüneburg
    Rathaus zu Lüneburg
    Dirk Rotermundt
  • Werner M. 11. Januar 2004, 20:10

    ich jedenfalls bin begeistert ... vielleicht reicht eine G3 dann ja doch völlig aus ....und Stuttgart scheint mir mal wieder eine Reise wert zu sein.....

    lg Werner
  • LUI CADA 7. Januar 2004, 22:36

    Uff, dachte schon Schlimmeres.... wenn das Alles ist! *g
    Vielen Dank, Connie, nu bin ich beruhigt... :-)
  • Connie Engel 6. Januar 2004, 23:21

    @Claudia: Kennste nicht die Werbung vom Land Baden-Württemberg ??? Da stellt sich immer ein Prominenter aus dem Land vor (Wissenschaftler, Sportler, ...) und erzählt irgendwas in seinem Dialekt ... Am Schluss kommt dann immer der Spruch:
    "Wir können alles ... ausser Hochdeutsch !!!"
  • LUI CADA 6. Januar 2004, 2:35

    Nee - *schnief* :-(

    Apropos Mülleimer, ich werd mich mal an dem Grossen bei uns am Neckar versuchen. Ich zeigs dir dann! :-)
  • Michael Kindtner 6. Januar 2004, 1:59

    @claudia
    hier wird nichts beschnitten.:-))
    und der Mülleimer soll das Hauptmotiv sein. ;-)
    Ja,die Brezeln im Kasten...die wollte ich eigendlich fotografieren.Habe sie aber nicht einmal auf nem Foto. :-(
    Hast du sie denn?
  • LUI CADA 6. Januar 2004, 1:18

    @ Connie - Die Schwaben können alles ausser.... ausser was? ???

    @ Axel - Musst du dich mal mit den Schwaben beschäftigen. In Stuttagrt gibt es Kunst auf Schritt und Tritt, du kannst ihr gar nicht ausweichen! Dafür sorgt schon unser spendabler Oberbürgermeister Schuster.

    @ Michael - ich dacht mir dort schon die ganze Zeit: Was nimmt er wohl drauf? Was kommt da wohl dabei raus?
    Gut ists geworden, gefällt mir! Nur hätt ich links nach dem Mülleimer beschnitten. Der Schatten stört und wenn schon, dann kannste gleich die dunkle Decke in die Ecke laufen lassen. Dann fällt auch die leichte Wölbung nicht mehr auf. Oder?

    Ich hätte aber trotzdem noch so gerne die Brezeln hier gesehen..... :-((( Das Spätzlesbrett (bei dir im Bild ganz links, das mit der Presse) hab ich! *g

    Grüssle - claudia
  • Ich glaubte die Welt zu entdecken 5. Januar 2004, 20:06

    sauber gemacht michael.

    schön, dass du mal aufklärungsarbeit über die schwaben leistest! wusste gar nicht dass es auch kunst bei denen gibt. :-)

    nee... gefällt mir wirklich sehr gut. die gießkanne scheint wohl das interessanteste motiv der kunst zu sein!

    lg axel.

    http://www.irisblen.de
  • Michael Kindtner 5. Januar 2004, 19:10

    @ all: Danke für eure Anmerkungen. :-))
    @Mathias
    Ob die Baufirma an der abfallenden Linienführung schuld ist , weiß ich nicht.
    Ich musste mächtig entzerren,liegt wahrscheinlich daran. ;-))

    lg.michael
  • draußen gibt`s nur kännchen 5. Januar 2004, 15:00

    Eine belichtungsmäßig sehr ausgewogene Aufnahme, vom Motiv her genau in Szene gesetzt. Was will man mehr ?
    Außer oben, da erkenne ich nach rechts hin eine abfallende Linienführung, hat die Baufirma geschlampt ?

    MfG Mathias
  • Frank Fischer 5. Januar 2004, 11:34

    moin michael, super gemacht das bild! schärfe und belichtung sind nahe am optimum! der schnitt ist gut gewählt. es hat sehr viel tiefenwirkung! mir kommt es so vor al würd ich mittendrin stehen. ich denke es kippt ganz leicht nach rechts, kann mich aber auch täuschen...! meisterleistung!

    @stefan, hier bin ich ganz anderer meinung! in der nachtfotografie kann ma ruhig mal die ein oder andere blende danebenlangen, denn im endresultat sorgt fdas lediglich für einen ganz andere stimmung! das bild ist dadurch nicht kpl. daneben, am tage oder im studio 1-2 blenden daneben und das pic ist ausschuss....

    nur meine meinung.

    lg frank
  • StiN N 5. Januar 2004, 8:44

    Superklasse, geniales Foto! Der Bildaufbau ist perfekt und die Farben! Wirklich eine Meisterleistung!
    LG Stin
  • Stefan Zimmermann 5. Januar 2004, 0:17

    Was ein G3 alles so kann...

    Ich wiederhole mich sehr oft. Kann ja auch nicht schaden. Es kommt auch auf den Fotograf an was später mal dabei rauskommt.

    Michael hatte das eindrucksvoll hier gezeigt.
    Je Kamera na ja fast jede ;-) kann auf Höchstlestung getrimmt werden. Ein DSLR User wird bei kleinen fehlern in der Belichtung oder der Automatik sehr bestraft dagegen und hätte es hier sehr schwer.

    Nachtfotografen können ein Lied davon singen. Da gibts keine Automatik oder ähnliches. Ein paar % danneben eingestellte Kamera verurscht in der Nachtfotografie unmengen an Ausschuss. In diesem Fotothema wird alles extrem bestraft.

    Ich denke nicht das Michael probleme hätte andere Fotothemen zu fotografieren. Wie hier auch schön gezieigt.
    Duch die vielen Übungen in der Nacht wirkliches jedes % aus einer Kamera raus zu kitzeln sind andere Fotothemen oft viel leichter anzugehen.

    Kurz gesagt das Zeit und Blenden Spiel wurde dabei perfekt gelernt. Da ist das Fotothema schon fast nebensache geworden. Es ist viel leichter daurch etwas umzusetzten.

    Grüße aus Karlsruhe
    Stefan