Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Kläger


Pro Mitglied, Mainz

Rheinhessischer Winter

Weinberge zwischen Stadecken und Jugenheim
Canon PowerShot S3 IS

Kommentare 16

  • Gaby Falkenberg 9. März 2009, 13:09

    Super gestaltete Aufnahme,
    schön wird der Blick durch den Weg nach unten geführt.
    Die frischen Farben lassen den Frühling erahnen.
    LG.Gaby
  • Tobias Städtler 1. Februar 2009, 14:00

    Einen schönen winterlichen Eindruck aus den Weinbergen hast Du festgehalten. Mir gefällt der ausgewählte Blick zwischen den Reben hindurch hinunter und auf den weiteren Hang.
    Es ist doch recht grün für Winter.
    LG Tobias
  • Rosita Topp 1. Februar 2009, 12:10

    Gut gewählte Perspektive, man wird bis in die Mitte des Bildes geführt, klasse gemacht.
    LG Rosita
  • Lauscherin 31. Januar 2009, 22:02

    Dass du dieses Bild im Winter aufgenommen hast, kann ich dir fast nicht glauben, Michael. Selbst wenn es keinen Schnee gibt, ist doch das Gras meist von einem unwirtlichen Braungrau und nicht so herrlich hellgrün.
    Wie dem auch sei, ich mag das Bild sehr. Die große Tiefenschärfe, die Farben und der Bildaufbau gefallen mir gut.
    Trotzdem kommt mir vor, dass das Foto ein wenig überbelichtet ist, beim Gras im Vordergrund fällt es mir besonders auf.

    Liebe Grüße
    Theresa
  • Tanja Sch. 31. Januar 2009, 21:38

    Tolle Perspektive, sie zieht den Blick in die Tiefe des Bildes. Obwohl die Rebstöcke noch kahl sind, so ist das Gras frühlingshaft grün.
    LG von Tanja
  • Janette guckt in die Welt 31. Januar 2009, 21:15

    das ist ja traumhaft!
    ich würde so gern hügel und berge fotografieren..aber hier,bei mir,ist alles platt...

    was für ein grün!!!!
  • Martina Bie. 31. Januar 2009, 19:07

    Bei all dem Grün mittendrin kann man es kaum glauben, dass noch Winter ist auf den Weinhängen...
    Dein Blick geht tief hinab und auf der Gegenseite hinauf, so dass man ein ungefähres Größenverhältnis mitbekommt. Die Skelette der Weinstöcke sehen skurril aus :-))).
    LG Martina
  • Bärbel7 31. Januar 2009, 18:29

    Das Grün sieht schön frisch aus - schöne Perspektive! Gruß Bärbel
  • Volkmar K. 31. Januar 2009, 18:24

    Die Aufnahme hat eine sehr schöne Tiefe - aufgrund der groß gewählten Schärfentiefe wie auch der geschickt genutzten Blickführung "ins Bild hinein".
    vg
    Volkmar
  • Monn 31. Januar 2009, 18:14

    eine wunderschöne Aufnahme
    sehr schöne Linienführung
    +++
    LG Monn
  • wolf rabe 31. Januar 2009, 17:44

    das wirkt schon ganz wie der vorfrühling. schön der blick in die reihe/furche und dahinterliegende ander weinberge.
  • Hella Schümann 31. Januar 2009, 16:33

    Schade, dass man in der Mitte von Gestrüpp, oder was das ist, aufgehalten wird. Man könnte sonst mit den Augen den ganzen Weg gehen.Vielleicht sollte ich mich trauen, durchzugehen.
    LG Hella
  • Dagmar Illing 31. Januar 2009, 16:26

    Sehr schön wird der Blick des Betrachters durch die Weinberge geführt und kann dort auf Wanderschaft gehen. Eine ganz besondere Idylle!
    LG, Dagmar
  • Helmut - Winkel 31. Januar 2009, 16:26

    Wunderbar, Michael!
    Dein Motiv gibt dem Betrachter das Ge-
    fühl, als stehe er inmitten der Weinreben!
    LG Helmut
  • Helmut Schütz 31. Januar 2009, 16:24

    Eine schöne Perspektive und es seiht gar nicht so kalt aus.

    Viele Grüße, Helmut