Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
755 10

Peter Seymour

Jazztage Dresden 2010
Liveclub Tante JU– Dresden
DONNERSTAG / 11. NOVEMBER 2010 / 19:00 Uhr

Greg Pattillo & Project
Beatboxende Flöte als Europapremiere

Greg Pattillo – Querflöte und Beatbox
Eric Stephenson – Violoncello
Peter Seymour – Kontrabass

Das Project Trio ist ein passioniertes, hochenergetisches New Yorker Kammermusikensemble im Grenzbereich zwischen Hip-Hop, Klassik, Jazz und Avantgarde. Mit Greg Pattillo, Eric Stephensons und Peter Seymour stehen drei klassisch ausgebildete Musiker auf der Bühne, die ihren Instrumenten unerwartete und außergewöhnliche Klänge entlocken.

Dieser Pattillo-Style ist bisher unerreicht. Die New York Times beschreibt den Flötisten als den „Besten der Welt, in dem was er tut“. Im Internet ist er mit seinen bahnbrechenden Performances, u.a. einem Video von „Inspector Gadget“ mit über 20 Millionen Klicks, der absolute Flöten-Youtube-König.

Interlude:Slidy- PROJECT Trio -Greg Pattillo, Eric Stephenson, Peter Seymour = 02.:02 min.
http://www.youtube.com/watch?v=4wr3AD8mZy0

Beatboxing flute inspector gadget remix = 22.932.067 Aufrufe = 3:26 min.
http://www.youtube.com/watch?v=59ZX5qdIEB0
http://www.whatisproject.org/home/Home_Page.html
http://www.myspace.com/whatisproject

http://www.jazztage-dresden.de/de/startseite/
http://www.grandmontagne.de/

http://www.liveclub-dresden.de/Tante_Ju/

Kommentare 10

  • jegas 4. Februar 2011, 23:59

    Tolles Bild

    Grüsse
  • Peter Purgar 4. Februar 2011, 7:52

    Cooler Moment, aber hier stört der Mikroständer wirklich - der zieht permanent meine Aufmerksamkeit auf sich, ab und zu kommen diese Dinger auch bei mir weg - lg. Peter
  • Michael Jo. 3. Februar 2011, 23:04

    t o p ...!
    auch (u. gerade) mit der blauen Ecke !
    Man merkt ihm den Spass am Contrabass an;
    juckt mich auch endlich wieder 'mal in den Jazzclub ...
  • Karl-Dieter Frost 3. Februar 2011, 20:29

    Das Blau setzt hier nur dezente Effekte und beeinflusst nicht die Farbtöne der Haut. Das hast Du perfekt ins Bild gebracht!
    Gruß KD
  • Herbert W. Klaas 3. Februar 2011, 17:02

    Hans , auch auf diesem Foto hast Du den sympatisch lachenden Bassisten sehr schön aufgenommen ! Ich liebe den Sound des akustischen Basses gegenüber den elektr. Kollegen wegen seines weichen Klangs .Tolle Bildqualität in Deiner bekannten ART !
    Gruß Herbert
  • wovo 3. Februar 2011, 13:22

    so ein bisschen "flachlegen" gefällt mir besser :-)
    Guter Moment, den Du hier eingefangen hast !
  • Brigitte Specht 3. Februar 2011, 11:20

    ....das ist mal wieder ein richtig tolles Foto geworden, sowie in Ausdruck und Mimik des Musikers und auch in den Farben..!
    L.G.Brigitte
  • Armand Wagner 3. Februar 2011, 9:13

    dem stimme ich zu !

    Mikrofonständer sieht aus wie ein Einbeinstativ von -Manfrotto- ;-)
    lg Armand
  • Steffen Nitzsche 3. Februar 2011, 9:06

    er strahlt Optimismus aus....
    Klasse Foto und ich mag wenn soviel Begeisterung mit drin ist
    Grüße
  • BluesTime 3. Februar 2011, 7:31

    an boddi bodag´s keyboard ist ein aufkleber auf dem steht , was hier als foto zu sehen ist : FREUDE AM BERUF
    lg