Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
443 13

Horst Lang


Free Mitglied, Hochfranken

Osterkaktus II

O s t e r - oder W e i h n a c h t s k a k t u s

Heimat: Tropische Wälder in Brasilien
Arten: Etwa fünf Arten bekannt
Wuchs: Blattartige Glieder, an deren Enden um die Oster- oder Weihnachtszeit die Blüten aufgehen.
Blüte: November bis Januar. Oft gibt es noch im Verlauf des Jahres eine zweite oder gar dritte Blüte. Farben von Weiß über Rosa und Rot bis Violett. Es gibt auch gelbe Sorten.
Boden: Kakteenerde:
Umtopfen: Alle drei bis vier Jahre
Vermehrung: Durch mehrgliedrige Blattstecklinge. Stecklinge bei 20° C anwurzeln lassen.
Krankheiten: Wurzelfäule, wenn die Pflanzen zu nass und zu kalt stehen.
Pflege im Sommer:
Standort: Hell, bis halbschattig, keine pralle Sonne. Im Sommer auch im Garten
Gießen: Mit kalkfreiem Wasser gießen
Düngen: Alle 14 Tage düngen
Pflege im Winter:
Standort: Halbschattig bei 12–15° C
Besonderheiten:
Der Oster- oder Weihnachtskaktus blüht besser, wenn er ab September oder Januar für sechs Wochen etwas kühler steht (8 bis 9°C) und trockener gehalten wird. Danach wieder wärmer stellen und mehr gießen.

Allen Freunden und Besuchern wünsche ich ein schönes Wochenende

Kommentare 13