Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.159 10

Anke Petzold


Free Mitglied, Leipzig

Oper Leipzig

Leider stören die beiden "Leuchttürme" rechts und links der Oper. Diese werden im Gegensatz zu den umliegenden Gebäuden sehr stark angestrahlt. Über diese "Teile" gab es schon genügend Diskussionen *grins* Auch Architektur ist Geschmacksache...

Urheberrechtlich geschützt! (C) A. Petzold 2009
Canon EOS 10D * SIGMA 18-200mm F3,5-6,3 DC OS
f5.6 * 1 s * 21mm * ISO 100 * 10.10.2009
kein DRI oder sonstwas ;)

Kommentare 10

  • Wandersylvio 24. Mai 2013, 22:30

    Du hast zwar Recht. aber ändern kannst du`s ja doch nicht. Dein Foto gefällt mir.
    VG, Sylvio
  • Rosetta4 22. November 2009, 13:57

    Na ja, vom Äusseren her ist es ist halt nicht dîe Dresdner Semperoper. Aber ich finde Deine Präsentation sehr gelungen! Wäre interessant, etwas zum Thema Ausstellung " Die Revolution ist weiblich"
    zu erfahren, Biographie 1989.
    Dafür hat Leipzig einen umso schöneren Bahnhof!
    Liebe Grüsse, Rosetta
  • Siegfried Apelt 11. November 2009, 9:30

    Eine gelungene Nachtaufnahme der Leipziger Oper in der ich bisher leider noch nicht war, obwohl ich garnicht soweit entfernt wohne. Das wird aber demnächst nachgeholt.
    LG von Siegfried.
  • Adelheid Bauer 2. November 2009, 12:52

    Sehr schöne Aufnahme , gefällt mir.
    LG Adelheid
  • Runzelkorn 1. November 2009, 15:28

    Und wenn man auf den Knopf in der Mitte drückt,
    dann fängt die Oper an zu singen.
    Oder wie geht das bei Euch?
    Gruß, Christian
  • Steffen Bahnemann 21. Oktober 2009, 14:40

    Sehr schön festgehalten die Oper, keine Überstahlungen, super.
    Lg Steffen
  • Marc Petzold a.k.a. Wikibrain 20. Oktober 2009, 10:31

    Finde die Aufnahme sehr gelungen,ein symmetrisches,stimmiges Bild,ich kann für meinen Teil nicht s aussetzen.mir gefällts
    ich finde die beiden "leuchtteile" garnicht so störend,sie geben dem Bild noch ne besondere Note,sie sind ja schließlich auch vorhanden,also warum nicht auch ablichten.Bilder ohne sie gibts ja schließlich auch zu Genüge.
  • Gabi Eigner 19. Oktober 2009, 12:45

    Ist aber trotzdem sehr schön geworden. Hier passt auch die Schärfe super.
    lg Gabi
  • Sachsenfotografie.de 18. Oktober 2009, 21:53

    Hallo Anke,
    also für eine Einzelaufnahme ist das doch wirklich super geworden. Ich finde genauso wenig wie Klaus, dass die Lichttürme überstrahlt sind (immer unter Beachtung der Einzelaufnahme!). Die Schärfe & Klarheit stimmt auch & die richtige Komprimierung ist auch da ;o)........
    was ganz kleines habe ich dann doch beim scrollen entdeckt.....das Haus kippt leicht nach links ;o).....trotzdem sehr schön! Viele Grüße
  • Klaus-Peter Oelze 18. Oktober 2009, 21:27

    Etwas störendes ist immer dabei. Deine Aufnahme ist Dir aber gut gelungen und die Überstrahlung der beiden Leuchttürme gehen doch. Ich habe da schon schlimmeres abgeliefert. Der Bildaufbau und die Schärfe sind sehr gut. Man kann sogar die Schrift lesen ohne zu Zoomen. Da es von 1989 ist, hat es sich aber gut gehalten :-))
    Ich wünsche eine schöne Woche.
    LG Klaus