Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Irmgard S.


Free Mitglied, Haar

Moskaureise 10

Wir blicken auf den Teatralnij Prospekt nahe dem Roten Platz. Der Verkehr ist nichts besonderes. Beachtenswert ist die kunstvolle Straßenlaterne links. Bemerkenswert auch, daß wir in Moskau immer wieder sowohl kyrillische auch europäische (bevorzugt englische) Worte lesen konnten.

Kommentare 1

  • Anja Gabi 7. September 2007, 21:55

    Interessant. Da steht man als Deutscher wenigstens nicht vollkommen verloren da, wenn noch etwas in englisch beschriftet ist. Ansonsten stelle ich mir so eine individuelle Reise schon schwierig vor, denn ein Stadtplan lässt sich mit diesen kyrillischen Buchstaben schwer lesen.
    LG Anja

Informationen

Sektion
Klicks 760
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz