Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

"Mittwochsblümchen"

Cladonia polydactyla ... die Vielfinger-Scharlachflechte
in prachtvoller Pose.
:-)

Kommentare 12

  • -Pic-ArT- 11. Februar 2013, 20:48

    Hallo Maria,
    ein feines, sauberes Bild...gefällt mir sehr!
    Das Du fotografieren kannst, weiß ich ja schon länger und jetzt mit neuer Technik, dass ich der "Punkt" auf dem "i"...das hat sich richtig gelohnt...*Daumen hoch*

    vlg Torsten
  • Czerwonka Herbert 10. Februar 2013, 14:34

    Ist das ein cooles Blümchen, da gibt es gut Creme gegen Flechten. ;)) LG Twin II
  • vor dem Harz 7. Februar 2013, 18:36

    ich finde du hast es sehr gekonnt ins bild gesetzt ,dein mittwochsblümchen !
    sicher wäre es für einen stack genau passend gewesen , doch auch so ist es bestens geworden .....

    gruß micha
  • Beatrice J. 7. Februar 2013, 11:18

    Donner und Doria - das ist ja ein Hingucker...! Makellose Schönheit in voller Farbpracht - da kommt Freude auf..;-)) Ein superfeines Bild aus Deinem (wie der Hintergrund vermuten lässt) Flechteneldorado.
    Es grüsst Beatrice
  • Werner Zidek 6. Februar 2013, 14:22

    Perfekt getroffen...! und wie Du an den weitern Anmerkungen siehst, gibt es an einem Bild immer noch etwas zu verbessern. Eigendlich müsste man eine Checkliste haben, die man, nachdem man ein bemerkenswertes Motiv gefunden hat, abarbeitet...
    Gruß Werner
  • Makrodoro 6. Februar 2013, 13:51

    das etwas andere Mittwcohsblümchen ;-)
    Nun weiss ich ja, wie klein sie sind......mir passt die Tiefenschärfe, finde ich sogar toll so.
    Liebe Grüsse, Doro
  • Rainer und Antje 6. Februar 2013, 12:00

    Gut abgelichtet. Hab ich noch nicht gesehen.
    vg rainer
  • Ulrich Kirschbaum 6. Februar 2013, 11:59

    In meinen Augen das bisher schönste Deiner heimatlichen Flechtenbilder von diesem Jahr.
    Eventuell hättest Du den kleinen Ast unten noch entfernen können. Ich weiß aber noch von Spessartbesuch vor einigen Tagen, wie ungemütlich es z.Z. draußen ist - nachdem ich 10 Nadeln vom Flechtenlager mühsam mit einem spitzen Ästchen entdernt hatte, habe ich aufgegeben, weil die Finger klamm wurden und mehr Schaden durch Beschädigung als Nutzen zu entstehen drohte.
    mfg Ulrich
  • Ulrich Schlaugk 6. Februar 2013, 9:42

    @ Maria,
    ich hatte nach einer Woche Sächsischer Schweiz Sehnsucht nach Hause und nach Ruhe und bin nicht mehr in Berlin gewesen.
    Wenn es Frühling wird...
    Die Flechten laufen ja nicht weg.
    LG Ulrich
  • Maria J. 6. Februar 2013, 9:02

    @ Ulrich,
    ich hab wohl wieder nicht aufgepaßt ...!
    Stack?
    Ja, hier könntest du recht haben ...!
    Hab dich übrigens nicht gesehen ...
    in meinem Flechtenparadies,
    sonst gäbe es jetzt vieilleicht einen Stack
    von dieser schönen "Blüte" ... ;-)
    LG Maria

  • Ulrich Schlaugk 6. Februar 2013, 8:53

    Eine sehr schöne Flechte in einwandfreien Farben.
    Mit f16 müßte eigentlich etwas mehr Tiefenschärfe zu erreichen sein.
    Ich vermute, der Fokuspunkt liegt zu weit vorn.
    Diese Flechte schreit geradezu nach einem Stack ;-)
    Warum ISO 3200?
    LG Ulrich
  • Klaus Kieslich 6. Februar 2013, 6:06

    Top
    Gruß Klaushm

Informationen

Sektion
Ordner Flechten (Cladonia)
Klicks 288
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 100.0 mm
ISO 3200