Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Meereisschollen...

Langsam schieben wir das Eis beiseite.
Hinter uns liegt das Festland, vor uns das Packeis.
Hier ist es noch offen.
Später wird die Eisbedeckung immer dichter.
Die Sonne täuscht, es ist eiskalt.

Kommentare 9

  • Joachim Kretschmer 2. Februar 2009, 10:14

    . . und trotzdem, die Sonne macht das Bild richtig sehenswert. Das ist eine gute Abwechsung zu den oft gezeigten Motiven . . eine tolle Ergänzung Deiner hervorragenden Reise-Reihe . . VG, Joachim.
  • Annette He 1. Februar 2009, 19:34

    Das es eiskalt ist, glaube ich gerne. Trotzdem würde ich nur an Deck stehen und könnte mich nicht sattsehen. Für mich ist die Kälte einfach wunderschön. Ein traumhaftes Bild.

    LG Annette
  • Dieter Craasmann 1. Februar 2009, 19:01

    Die Kälte spürt man so wirklich nicht,
    aber man ´kann es ahnen.
    Ein toller Anblick in diesem Licht
    und grossartig von Dir festgehalten.
    Das hat sicher ordentlich am Rumpf geknischt.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Marianne Schön 1. Februar 2009, 15:10

    Eiskalt kann ich heute ganz und gar nachfühlen, hier fegt ein Ostwind,
    da will noch nicht mal der Hund vor das Haus. Das aber nur am Rande,
    denn Dein Bild gefällt mir mit seinen krachenden Eisschollen wunderbar.
    NG Marianne
  • Ingrid S. 1. Februar 2009, 11:38

    Wieder "son echter Manfred". Klasse! LG Ingrid
  • Wayne Tsipouras 1. Februar 2009, 11:01

    Beautiful view.

    -Wayne
  • Dorothea Weckmann - Piper 1. Februar 2009, 9:34

    ein unvergessliches Erlebnis...
    und das Foto ist wunderbar...
    lg dorothea
  • Conny Wermke 31. Januar 2009, 23:33

    Herrlich in dem Licht..und die Geräuschkulisse denke ich mir dazu..

    LG Conny
  • Tore Straubhaar 31. Januar 2009, 23:24

    Das kracht und knirscht. Damit lässt es sich doch wieder fein einschlummern!

    Broch und Grüße, Tore