Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
521 10

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Kommentare 10

  • Engelbert Mecke 3. August 2005, 23:36

    Boah eh......Matthias, wat ne Kanone, is dat nen Nudelersatz?
  • Engelbert Mecke 3. August 2005, 23:30

    Silke.....ich habe bei diesem Bild meine neuen Bearbeitungsmöglichkeiten ausprobiert. Allerdings komme ich mit dem TFT des Laptops nicht zurecht. Ich habe ordentlich dran rumgeschraubt, aber so richtig gelungen ist es mir nicht, ich glaube fast, das es mit der alten Methode besser geworden wäre.
    Was die Stereodaten angeht, trau ich mich garnicht so richtig zu sagen. 7 cm Basis bei einem Nahpunkt von knapp einem Meter.....also komplett unmöglich. Krieg ich sicher Strafpunkte von den Jungs der DSG. Ich wundere mich selbst über die geringe Vergeisterung.

    Gruss der Engelbert
  • Silke Haaf 3. August 2005, 14:24

    Ach, so schlimm sind wir Berliner doch wirklich nicht, auch wenn wir uns ungern anstellen. Manchmal gibt es eben zwischendurch Gelegenheit in der Woche schneller in den Reichstag zu kommen.
    Tobi, Du warst tatsächlich noch nicht oben. Da hast Du aber doch etwas verpaßt, kannste glauben...;-)

    Grimmig guckt der Matthias nicht unbedingt, aber etwas teilnahmslos...;-P
    Schade, dass Du Deine Grinsebacken nicht magst, auf meinem Pizza-Bild siehst Du auch so aus, als ob Du ganz bewußt nicht lächeln wolltest.

    Engelbert, auf jeden Fall eine tolle Anaglyphe, trotz Magentastichs. Optimale Basis! Wieviel?

    Wie bekommst Du nur immer so geringe Ghosts hin?
    Vorne ist die Farbsättigung relativ stark und wird nach hinten immer weniger, dadurch sieht man im Hintergrund auch wenig Schatten.
    Machst Du da irgendwas, oder liegt es einfach an der Lichtverteilung?
    Gruß von Silke
  • Engelbert Mecke 31. Juli 2005, 0:15

    Ich finde übrigens nicht, das Matthias grimmig guckt.
  • Engelbert Mecke 30. Juli 2005, 20:20

    Sach ich doch!!
  • Tobias Nackerlbatzl 30. Juli 2005, 16:47

    Und warum guckt der Matthias da so grimmig?

    Natürlich schaut ein Berliner nur herablassend auf die doofen Touris hinunter, die sich da anstellen... ;-) War selbst nich nie oben und hab's bis jetzt auch nich' vermisst! :-D

    LG,
    der Nackerbatzl.
  • Engelbert Mecke 30. Juli 2005, 1:19

    Ich will mich ja nicht loben......aber mir gefällt es auch:O)
    Warst du überhaupt schon mal im Mainzer Dom?
  • Ro Land 29. Juli 2005, 21:11

    Genau das ist der Punkt Engelbert: Frag mich mal, wann ich zu letzt in der Nürnberger Burg innen drin war ... Das Gute liegt oft so nah ...
  • Engelbert Mecke 29. Juli 2005, 20:49

    Kann schon sein, das das Bild ins Blau sticht. Das liegt sicher auch an meinem Laptop.......ich kann mit diesen TFT nicht arbeiten:-(
    Ja.....Roland, währste mal mit rauf gekommen. Man darf sich da nicht von den Berlinern beeinflussen lassen, die da jeden Tag rauf könnten, sich aber wahrscheinlich nie in dieser Schlange anstellen.:o)

    Gruss der Engelbert
  • Ro Land 29. Juli 2005, 20:38

    Ja, diese Kuppel ist ein echtes Muss für Stereotypen ... Ob ich mich doch hätte mit anstellen sollen? Naja, bei Silke gabs lecker Tee zu trinken in der Zwischenzeit ... ;-)
    Gelungenes Portrait von Matthias!
    Liegt es an meinem Laptop-TFT, oder ist da ein nicht zu übersehender Blaustich im Bild?
    Gruß, Roland