Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

N. Nescio


Pro Mitglied

Maria Schnee in Kaltenberg

Bucklige Welt heute.

Kommentare 15

  • J. Und J. Mehwald 18. November 2007, 22:51

    Das hab ich mir auch so vorgestellt, zumindest den letzten Teil Deiner Antwort.
  • N. Nescio 18. November 2007, 12:37

    gustatus et elegantia probarit est per opulentia multicabile.
    oder so ähnlichum *ggg*
  • KaPri 18. November 2007, 11:12

    schmunzel...über Joachims "Der im Vordergrund geschaufelte Schnee mindert das Bild"... ich empfinde es genau umgekehrt... so sind eben gusti und ohrfeigen verschieden*... ;-)))))

    *:österreichische auslegung von "de gustibus non disputandum esse"

    danke für die aufklärung!
  • Patricia. F. 18. November 2007, 7:25

    :)))) meine mam safte oft zu mir...tu nicht so buckelig:))
  • Wolfgang Weninger 17. November 2007, 21:21

    hier passt der Name perfekt zur Wetterlage ... fein gemacht :-)
    Servus, Wolfgang
  • Eifelpixel 17. November 2007, 20:08

    Der im Vordergrund geschaufelte Schnee mindert das Bild. Die Kirche an sich ist ein schönes Motiv.
    LG Joachim
  • N. Nescio 17. November 2007, 19:24

    @kapri: es war früher nachmittag. die kirche im schatten, der schneehaufen vorne spärlich durch die wolken besonnt. der dämmerungseindruck ensteht durch die rosa lichtsimmung bei der rax hinter'm horizont.
    @jutta: klar gehen pilger zu fuß - ich war oft dort. habe sogar mal in dieser kirche ministriert. diesmal verließ ich jedoch das auto nicht.
    lg gusti
  • Jo Kurz 17. November 2007, 17:51

    da hatte der schneepflug schon ordentlich zu tun...
    brrr
    trotzdem ein sehr ansprechendes bild - aber nur aus dem warmen zimmer betrachtet *g*
    gruss jo
  • KaPri 17. November 2007, 14:27

    hm... scheinbar harmloses ausflugsmotiv... nimmt mich aber doch irgendwie gefangen. einerseits durch die farben und den ausgewogenen bildaufbau... andererseits durch die mir rätselhafte lichtsituation:
    es scheint sich um eine dämmerstimmung zu handeln und trotzdem sind die schneehäufchen im vg wie sonnenbestrahlt... so dass ich fast annehme, sie werden von auto?scheinwerfern angeleuchtet... oder ists doch die sonne...???

    ich bitte um aufklärung... *g*

    lg k
  • Cari 17. November 2007, 9:59

    +++
  • ende einer reise 17. November 2007, 7:59

    +++
  • Stefan Jo Fuchs 17. November 2007, 7:30

    so klares licht, das die schöne kirche in diesen pastellnen farben zeigt - eine augenweide!
    lg stefan
  • Dorothea P. 17. November 2007, 3:28

    Der Name trifft jetzt voll zu!
    lg, Dorothea
  • J. Und J. Mehwald 17. November 2007, 0:00

    Eine ziemlich frisch renovierte Wallfahrtskirche im ganz frisch gefallenen Schnee. Mir gefällt Dein Bild sehr gut.
    Kann man dahin eigentlich auch fahren oder muss man dahin laufen? :-))
  • Karl H 16. November 2007, 23:49

    Nomen est omen.

    lg Karl