Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Malibu


Free Mitglied, Schwerin

Lunamanie

Schloßbucht Schwerin

Laut Wiki ist eine Manie: Eine Manie (von altgriechisch μανία maníā ‚Raserei‘, ‚Wut‘, ‚Wahnsinn‘) ist eine affektive Störung und verläuft meist phasenweise. Der Antrieb und die Stimmung sind in einer Manie weit über dem Normalniveau. Die Manie ist in ihrer Entstehung und Aufrechterhaltung multifaktoriell bedingt. Heriditäre und psychosoziale Belastungen, Störungen im Serotonin-, Katecholamin- und GABA-Stoffwechsel werden als Faktoren angeführt. In einer Manie reduziert sich der Schlaf und es kommt zu einer Überanstrengung von Gehirnbereichen, wodurch dann, wenn es nicht zu einer Behandlung kommt, psychotische Symptome ausgelöst werden können.

Irgendwie erkenne ich mich da wieder wenns um Fotos geht.... :-)))

Abendtour gestern mit Andreas M. Heuer

Kommentare 38

  • Maik Köster 1. November 2012, 18:47

    Spitzenmäßig!
    Gruß Maik
  • Jean Reiche 13. Oktober 2012, 18:13

    Hallo Markus,
    eine schöne stimmungsvolle Aufnahme, welche mir ganz prima gefällt.
    Ich finde die Bearbeitung ist dir gelungen. Sie wirkt auf mich natürlich. Farben und Lichtverhältnisse finde ich in Ordnung.
    Hier wurden eventuelle Probleme angesprochen. Du selbst meinst, daß die Lichter im Wasser eventuell noch etwas zu gelblich sind. Das finde ich nicht unbedingt. Eine etwas wärmere Farbe tut dem Bild gut. Obwohl du auch wieder nicht ganz unrecht hast. Der Mond hat ja ein recht kaltes Licht. Ich wüßte jetzt gar nicht wie so etwas im Original aussieht. Muß ich mal schauen.
    Mit der Lampe ist es so. Sie ist nun mal da. Wegstempeln? Na gut die Lampe ist weg. Was macht man dann mit der Spiegelung im Wasser? Das geht dann mal gar nicht. Markus da bin ich genau deiner Meinung.
    Ja der Heiligenschein am rechten Baum ist mir auch gleich aufgefallen. Ich hatte an ein HDR gedacht, als an diese Halos. Aber von einer ganz normalen Bildbearbeitung kenne ich so etwas nicht. Nun wieder etwas dazugelernt.
    Du hast jedenfalls den Mond gut ins Bild bekommen. Ich habe noch so meine Probleme mit dem Gesellen. Bis später.
    Viele Grüße und noch ein schönes Wochenende wünscht dir
    Jean
    PS: Mir ist gerade noch etwas aufgefallen, wenn wir schon mal dabei sind das Bild ganz genau zu betrachten, Ich meine die Wasserspiegelung des Mondes im hinteren Bereich. An den Seiten der Spiegelung sind etwas unnatürlich wirkende rötlich bräunliche Einfärbungen. Kommt eventuell von der Endsättigung und dem reduzierten Gelbanteil? Keine Ahnung. Eventuell findest du es raus, wenn du es möchtest.
  • Fernsicht 6. Oktober 2012, 17:20

    Erstklassige Arbeit !!
    LG Guido
  • brennabor 461 5. Oktober 2012, 23:54

    Hallo Markus,
    Bewunderung !!!
    ... fürs Foto und für Deine Kenntnisse über die Biochemie in den Synapsen unseres Großhirns :-))
    Gruß aus BRB
    Jens
    (P.S. welche Botenstoffe die menschliche Kreativität reguliert wird erstmal noch nicht verraten, hi, hi ...)
  • pesce4221 4. Oktober 2012, 9:12

    ein wundervolles bild-
    wenn ich das mal so schreiben darf
    herr malibu ;-)
    immer noch besser manisch als depressiv

    grüße pesce
  • Thomsen1 3. Oktober 2012, 18:41

    Sehr stimmungsvoll und richtig gut.
    LG
    Thomas
  • Bernd Brügging 3. Oktober 2012, 14:36

    Eine sehr schöne und stimmungsvolle Aufnahme, die fantastisch auf den Betrachter wirkt. Der kühle nächtliche Farbcharakter kommt super 'rüber.
    HG
    Bernd
  • Hermine Paul 3. Oktober 2012, 8:34

    Uff. Wunderschön!
  • André Heidner 3. Oktober 2012, 2:19

    ... gefällt mir rundum ... VG André
  • fotobirgit 2. Oktober 2012, 22:33

    märchenhaft schön - diese Manie :-)
  • bounty390 2. Oktober 2012, 21:55

    Jepp. Top Arbeit.
    lg Bernhard
  • kein Fotograf 2. Oktober 2012, 16:34

    das kommt davon, wenn die kamera bewußtseinserweiternde drogen nimmt... ;-)
    da erscheinen ihr manche sachen dann im nachhinein größer...
    lg
    andreas
  • Ilona Heinrich 2. Oktober 2012, 13:32

    ein hübsches composing....

    habs nicht einmal sofort bemerkt...:)

    lg
  • Malibu 2. Oktober 2012, 8:58

    @Claudia
    die Lampe hätte ich über/bearbeiten können... hab ich aber irgendwie übersehen... Stempeln? Neee die gehört da nun mal hin

    @Highme
    Den Heiligenschein musste ich wirklich erst mal suchen. Aber du hast nicht unrecht. Er ist da, bei mir minimal und eher am rechten Baum oben. Am mittleren eher weniger. Falls du die Bäume im HG meinst: Die Bäume direkt hinter dem Baum sind anderes Seeufer, die die gleich daneben farblich etwas kräftiger wirken sind die auf der Insel auf halben Weg. Hab gesucht wo der Halo herkommt. Er taucht auf nach einer Kombi aus Aufhelllicht/Verlauf/Gradationskurvenanpassung. Hatte erst eine Pinselmaskierung im Verdacht, aber in dem Bereich hab ich mit dem Pinsel nix gemacht...
    ärgert mich etwas, das übersehen zu haben...

    @Chris
    es war nicht mein erster Versuch, aber der erste den ich mal für vorzeigtauglich halte :-)

    @David
    Ick schwör dir! Dit is jenau der Mond da, der da oben och im Bild hängt. Gleiche Stelle, nur nen büschen größer.... :-)))
  • David Zeder 1. Oktober 2012, 21:48

    So ein Bild zieht natürlich die Aufmerksamkeit auf sich. Zumindest meine ;-)
    Da sind kleine mondtäuschungsunterstützende Massnahmen durchaus gerechtfertigt. Vor allem wenn sie so gelungen sind!

Informationen

Sektion
Ordner Rund um Schwerin
Klicks 1.264
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv Sigma 18 - 50 f 2.8 EX DC Macro
Blende 8.0
Belichtungszeit 2.5
Brennweite 50 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten