Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Lichtspiel

Eben pellt sich der Kirchturm aus dem Morgenschatten
und lässt sich von den ersten Sonnenstrahlen erleuchten.
Motiv: Kirche von Lungern im Morgenlicht
Ort: Lungern (OW)
Datum: 12. Juli 2010
Bild: Quadratbeschnitt aus grösserem Bild

Kommentare 11

  • Robert Nöltner 17. Juli 2010, 7:21

    Wunderbares Spiel mit dem Licht
    LG Robby
  • Fredi Gyger 14. Juli 2010, 23:16

    Ganz fein-spektakulär hast Du das Morgenlicht eingefangen!
    Diese immens grosse Kirche in einem so kleinen Ort ist an und für sich schon spektakulär. Wie Du sie aber axakt im richtigen Moment im Lichtstrahl der Morgensonne abgelichtet hast, ist grosses Kino. Beinahe wie im Glarnerland die Kirche von Elm...
    herzliche Grüsse, Fredi
    PS: Der Abend an diesem Tag war am Lungernsee von ganz anderer Stimmung:

  • ruepix 13. Juli 2010, 21:53

    In jeder Beziehung ein Premium-Foto!
    LG Detlef
  • Elisabeth Schiess 13. Juli 2010, 15:10

    Das Glück des einsamen aber aufmerksamen Jägers----
    schöner Ausschnitt!
    Und fein dass ich in deinen Sommerferien immer ein bisschen mehr von der Schweiz kennen lernen darf:-)
    Lieben Gruss
    Elisabeth
  • Graf Hanspeter 13. Juli 2010, 10:17

    Das Glück des Jägers...aber nicht nur. Auch der Sinn für das Schöne, der richtige Standpunkt und das Gespür für den besten Augenblick spielen bei solchen Aufnahmen eine wichtige Rolle. Nicht umsonst sehen Deine Fotos immer wie "echte Zumbühl's" aus. Ich erkenne sie schon in der kleinen Vorschau, ohne Deinen Namen zu lesen.
    Grosses Kompliment!
    Liebe Grüsse
    Hanspeter
  • Roland Zumbühl 13. Juli 2010, 9:50

    @ Alle: Vielen Dank, dass ihr mir bescheinigt, richtig gehandelt zu haben ,-)
    Mehr als eine Stunde habe ich am See gesessen und gewartet. Dann verfolge ich mit Ungeduld, wie der Lichtsaum ins Tal hinunter steigt, um endlich die Landschaft so ins Licht zu tauchen, wie ich es erwartet habe - dann klick und Freude kommt auf.
    Dass der Kirchturm sich so in Szene setzt, ist Glück.
  • Franz Sklenak 12. Juli 2010, 20:49

    Diesen Standort und dieses Licht findet nur der, der weiss wie man solche herrlichen Bilder macht.
    Lieben Gruss
    Franz
  • just moments 12. Juli 2010, 20:47

    Ein Bild, wie es "im Buche steht".
    Chapeau, Roland.
    lg Kate
  • Rico Beer 12. Juli 2010, 19:35

    Du führst uns immer wieder vor Augen wie viele schöne Ecken unser Land hat. Natürlich ist auch Dein Bild wieder hervorragend gemacht.
    LG Rico
  • Christian Camenzind 12. Juli 2010, 17:08

    sehr gekonnt und wohl mit etwas Glück leuchten die gleichen Farben des Kirchenturmes und des Felsen und korrespondieren so miteinander und erzeugen so eine besondere Spannung im Bild.
    Das Frühaufstehen hat sich gelohnt!
  • RMFoto 12. Juli 2010, 15:51

    Gefällt mir Ausnehmend gut.
    Das Einfallende Licht auch den Kirchturm und den Fels, sowie die tiefe morgendliche Weite mit diesem gekonnt gewählten Bildaufbau!!

    LG Roland