Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Lang ist her ...

.

.

.

Relativ lang ist her, dass ich oben an der Mariensäule im Dobelwald (Ortsteil Unterelkofen von Grafing b.München) stand.
Ebenso lang ist es her, dass ich von der Gegend Euch Eindrücke zeigte.

Zeit also von dieser Gegend wieder etwas zu bringen.
Wie mit dieser Aufnahme vom 25.08.2014 als dort oben mit der Schärfe spielte.
Die Mariensäule ist in der gewollten Form der Ansicht mit dem Bachlauf unten leider nicht so realisierbar, dass man die Säule vollständig sehen kann.
Ich finde aber, dass die hier gewählte Andeutung auch gut kommen kann.

Zuletzt ...
Zuletzt ...
Laufmann-ml194


Dobelwald - Vorstellung
Dobelwald - Vorstellung
Laufmann-ml194


"Bald sind die Hundstage vorbei"
"Bald sind die Hundstage vorbei"
Laufmann-ml194

"Hund-Mann-Frau-Kind"
"Hund-Mann-Frau-Kind"
Laufmann-ml194


Tipp - Die Tags, Schlagworte am Bildschluss, zeigen auch weitere Inhalte in der FC beim Draufklicken
------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 6

  • Eifelpixel 13. Oktober 2014, 12:12

    Schön gestaltet mit dem Säulenfuss im Vordergrund
    Grüße aus der Eifel Joachim
  • Laufmann-ml194 12. Oktober 2014, 11:41

    Manfred, Du setzt Dich gut mit den fototechnischen Inhalten auseinander
    Hier also die Daten, die ich gerade aus den Datei-Eigenschaften der Roh-Datei rausgelesen habe:
    Sony DSC-H20
    Blende 8
    Belichtungszeit 1/160
    Mehrfeldmessung
    ISO 80
    ----------
    Das ein gewollter Schärfenverlauf mit einer solchen Kompakt nicht einfach ist, wurde auch von Manfred richtig bemerkt
    Man lernt aber zu tricksen, anzufokussieren, speichern, in dem man beim gewollten Punkt der Schärfe den Auslöser halb drückt und dann auf das eigentliche Motiv schwenkt.
    Und probiert und probiert.
    Zu 75 % kommt dann das raus, was man will, wobei die Q des Zeiss-Objektives sehr, sehr hilfreich ist.

    vfg Markus ml194
  • Evelyne Berger 12. Oktober 2014, 7:36

    Sehr schön, der Blick auf den Bach und die kleine Brücke, wirkt romantisch:))

    Liebe Grüße
    Evelyne
  • Dieter Jüngling 10. Oktober 2014, 22:52

    Schöne Trennung der Schärfenbereiche.
    dadurch bekommt die Aufnahme eine besondere Aussage.
    Gruß D. J.
  • Klaus Kieslich 10. Oktober 2014, 22:17

    Interessanter Schärfeverlauf
    Gruß Klaus
  • Wilfried Humann 10. Oktober 2014, 21:42

    Gerade durch den großen Unschärfebereich spannend! LG Wilfried