Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Claudia Pelzer


World Mitglied, Hessen

Kreuzschrecke (Oedaleus decorus)

Extrem gut getarnt saß diese Kreuzschecke auf dem Pico do Arieiro (Madeira).

Obwohl die Kreuzschrecke im direkten Mittelmeergebiet noch relativ weit verbreitet ist, geht ihr Bestand auch dort durch Habitatverlust zurück. Anscheinend fühlt sie sich aber auch mitten im Atlantik auf Madeira wohl. In Mitteleuropa ist sie eine der seltensten Arten, nur an Extremstandorten anzutreffen und ist vom Aussterben bedroht. In Deutschland kommt sie überhaupt nicht vor.

Madeira, 24.Sep.2011

Kommentare 11

  • B. Walker 24. Januar 2012, 4:47

    Hast ein gutes Auge, Claudia...diese Schrecke auf dem Untergrund zu entdecken. Wie üblich bei Dir natürlich auch wieder toll ins Bild gesetzt.
    Wünsche Dir baldige Besserung.
    LG Bernhard
  • Peter Führer 19. Januar 2012, 20:40

    Wünsche dir alles gute mit deiner Schulter,Geduld u. Hoffnung,eine tolle Heuschrecke hast du da abgelichtet. Liebe grüße, Peter
  • Wolfgang Kölln 18. Januar 2012, 19:22

    Schön, dass du dich doch hin und wieder noch melden kannst, Claudia! Das ist aber auch ein Kreuz mit deiner Schulter; ich kann mir sehr gut vorstellen, wie furchtbar eingeschränkt man mit diesem Problem sein muss, von den Schmerzen ganz zu schweigen! Leider kann ich nichts anders tun, als die möglichst baldige Besserung und vollständige Genesung zu wünschen!
    Liebe Grüße, Wolfgang
  • Reinhard Arndt 18. Januar 2012, 17:21

    Scön, wie die Schärfeebene, in der das Tier sitzt, im Untergrund sichtbar wird.
    LG und gute Besserung
    Reinhard
  • Helmut E.D. 17. Januar 2012, 20:13

    Hallo Claudia,
    eine schöne Aufnahme zeigst du uns da,
    für deine Schulter wünsche ich dir gute Besserung,
    so wie Du es beschreibst ist es ja nicht gerade glücklich gelaufen. Ich drücke dir fest die Daumen, das alles wieder gut wird.
    Liebe Grüße Helmut



  • Joachim Renner 17. Januar 2012, 19:39

    Ein schöne Schrecke hast du da aus deinem Archiv gezaubert. Prima, dass du sie so schön in die Schärfeebene ziehen konntest. Zur Optimierung würde ich ggf. noch den größeren Stein am oberen Rand entfernen. LG, Joachim
  • MariaSch 17. Januar 2012, 19:27

    Liebe Claudia,
    ich wünsche dir gute Besserung!
    Du hast uns wieder mal ein tolles Makro präsentiert und die Info dazu ist prima!
    LG Maria
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 17. Januar 2012, 14:17

    Die ist aber wirklich hübsch! Wunderschön die Zeichnung und perfekt angepasst an ihre Umgebung. Ein klasse Makro Claudia!
    LG Heike
  • Maren Arndt 17. Januar 2012, 9:27

    Sie ist extrem gut getarnt.

    Logisch, dass du sie dennoch aufgespürt hast. Motive dieser Art entgehen dir nicht.
    Freu mich, ein Bild von Dir in der fc zu sehen. Ich hoffe, es geht Deiner Schulter bald besser.
    Lg
    Maren
  • dörte r. 17. Januar 2012, 1:04

    es sieht so aus, als hätte sie eine antenne vorn am kopf.... (ich weiss, es ist ein fühler....) - die tarnung ist ja wirklich perfekt und deine aufnahme ist es auch, claudia. ich wünsch' dir von herzen alles gute und eine baldige heilung für deine schulter!!!!
    alles liebe, dörte
  • Gudrun Schröder 16. Januar 2012, 22:24

    Das ist aber sehr unangenehm und keine Kleinigkeit, liebe Claudia. Ich wünsche dir, dass es beim Anfangsstadium bleibt und sich schnell wieder bessert.
    Danke für die Heuschrecke und die Erläuterung dazu. Schön, dass du uns trotzdem ab und zu mal mit einem tollen Foto erfreust :-)
    LG Gudrun

Informationen

Sektion
Ordner Schrecken & Zikaden
Klicks 683
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A900
Objektiv 100mm F2.8 Macro
Blende 11
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 100.0 mm
ISO 200