Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
293 3

Michael Wittmann


Free Mitglied, München

Kraftpacket

Bei uns im Garten gefunden. Das Tier hattte eine erstaunliche Sprungkraft, die ist aus dem Stand ca. 1,20 weit gekommen.

Frech auf mir rumgekrabbelt . . .
Frech auf mir rumgekrabbelt . . .
Michael Wittmann

Nikon CP4500 - F/5 - 1/75 sec.

Kommentare 3

  • Marko Lorenz 20. August 2003, 22:23

    na das is aber ein flotter Hüpfer...
    Schönes MAkro...
    Gruss MArko
  • Jürgen Keßler 19. August 2003, 21:52

    Hallo Michael, Schärfe und Tiefenschärfe sind bei diesem Makro absolut in Ordnung. Gestatte mir bitte jedoch zwei Anregungen: Zum einen ist auch bei Kleinsttieren meines Erachtens der Kamerastandpunkt auf Augenhöhe von ganz besonderer Bedeutung. Der Blick von oben herunter ist normal - so schauen wir Menschen nun einmal auf kleinere Tiere, die am Boden kreuchen und fleuchen. Dieser Blick ist aber aufgrund seiner Normalität zumeist langweilig. Also runter auf die Knie oder sogar auf den Boden. Zweitens sollte man meiner Meinung nach versuchen, das Tier nicht einfach abzubilden, sondern es auf irgend eine Art und Weise in seiner natürlichen Umgebung darzustellen. Ich habe da auch erst kürzlich einen Sinneswandel erfahren. Früher versuchte ich zumeist, das Tier formatfüllend in das Foto zu quetschen. Raum in Blickrichtung des Tieres, eine geschickte Linienführung durch Einbeziehung von Blättern, Spinnfäden ... oder Tautropfen machen oft das Motiv weitaus attraktiver. Aber das sind keine gottgegebenen Regeln, das sind nur meine Ansichten - und denen muss man nicht unbedingt zustimmen.
    Viele Grüße Jürgen
  • monochrome 17. August 2003, 18:57

    Gefällt mir gut, auch die Schärfeverteilung ist prima. Fühler, na ja nicht so schlimm. Erst muß man die auch mal erwischen.
    LG Lothar