Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kleines Mittwochs-Rätsel

Kleines Mittwochs-Rätsel

477 18

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Kleines Mittwochs-Rätsel

Daher sind die Figürchen auch besonders klein ;-)

Aber es sind dennoch 9 Arten bestimmbar.

Der Ort ist zwar nun gerade wieder zugefroren, aber vor 3 Tagen sah es dort noch so aus.

Ausschnitt zur Rätsel-Auflösung
Ausschnitt zur Rätsel-Auflösung
Wulf von Graefe


Auch hier noch einmal Herzliches Dankeschön fürs Mitraten!

Kommentare 18

  • Wulf von Graefe 27. Februar 2011, 18:56

    @Roland
    der Michael hatte es hier doch gar nicht "eingebracht", dass ein Wanderfalke "von Wirkung" auf Gänse ist, sondern nur als "Ortsangabe im Bild" ihn als über den Gänsen fliegend identifiziert.
    Du irrst da auch sehr gründlich in Deiner Deutung, was "Gänse nie in Aufruhr bringen" würde, da die ganze Szene hier schon die Gänse nur seinetwegen aufs Wasser getrieben hatte!

    Und (wie früher schon an anderen Bildern beschrieben) wird ein Wanderfalke (je nach Art seiner Bewegung) gerade von den arktischen Gänsearten durchaus als Bedrohung empfunden, ebenso wie auch ein jagender Habicht.
    Obwohl (in unseren Breiten) beide Greifvogelarten kaum mit einem Gänseangriff "ernst machen".
    lg Wulf
  • RS-Foto 27. Februar 2011, 18:22

    @ Michael Tetzlaff
    War garnicht so kryptisch !! Habe mir nur Deine Bilder angesehen und festgestellt, das Du oft in der Natur unterwegs sein musst !! Aus dem Grund glaube ich auch nicht, das Deine Anmerkung zum Wanderfalken ernst gemeint war !! Ein Falke würde nie Gänse in Aufruhr bringen... Er bekäme höchstens "haue" von den Gänsen !!
    VG Roland
  • Michael Tetzlaff 27. Februar 2011, 17:21

    @RS-Foto
    Verstehe deine kryptische Anmerkung nicht ganz.
  • shake 25. Februar 2011, 21:57

    Schade... jetzt habe ich das Auflösungsbild leider schon vor dem Rätsel gesehen.....
  • RS-Foto 25. Februar 2011, 19:12

    @ Michael Tetzlaff
    Bevor ich eine persönlich werdende Nachricht schreibe, schaue ich mir die Bilder des Anmerkenden an !!!
    Hey Michael...
    Bei den Bildern auf Deiner Seite glaube ich nicht, das Du meinen könntest, dass ein kleiner Wanderfalke die Wildgänse auch nur irritieren könnte !!
    VG Roland
  • Michael Tetzlaff 25. Februar 2011, 9:23

    Also nach intensiven Betrachten lege ich mich bei der 9. Art auf Wanderfalke fest. Das würde auch die Flucht der Gänse erklären!
  • Sven Nekum 24. Februar 2011, 16:17

    Puuh, nicht einfach.
    Ich rate mal ins blaue (vor allem bei Nr. 9):
    Pfeifente, Stockente, Krickente, Graugans, Weißwangengans, Gänsesäger, Kormoran, Wanderfalke & Zwergtaucher
    Mal schaun was die hoffentlich bald folgende Auflösung sagt ;-)
    Viele Grüße. Sven
  • Michael Tetzlaff 24. Februar 2011, 8:53

    Wirklich sehr schwer bei den hinteren Arten noch Bestimmungsmerkmale zu erkennen. Ich habe erkannt; Grau- und Weißwangengans, Pfeif- Stock- Krick- und Reiherente, Gänsesäger und Kormoran und links oben über landende Gänse ein Wanderfalke :) ich weiss die 9. Art nicht!
  • Jürgen Dietrich 24. Februar 2011, 8:44

    Ist der Zwergtaucher schon genannt ?
    LG Jürgen D.
  • Uwe Nielitz 24. Februar 2011, 8:37

    Saatgans, Graugans, Kormoran, Gänsesäger,
    Reiherente, Stockente, Pfeifente, Krickente und in der Mitte ein Kopf der Weißwangengans. Kopfzerbrechen bereitet der fliegende Vogel links oben mit offensichtlichen gelben Beinen Für eine alte Gelbf. Großmöwe passt das Grau nicht. Doch ein Greif??? 2-3 jährige Kwh?.
    Tafelenten und Bläßhühner suchte ich vergeblich. VG uwe
  • Toni B. B. 24. Februar 2011, 8:20

    Ist da nicht noch eine Nummer zehn, der Greif?

    LG Toni

    Nachtrag:
    Saatgans, Graugans, Weißwangengans, Kormoran
    Pfeif-, Stock, Krickente, Gänsesäger, Reiherente (einzeln als Rückansicht)

    Fraglich:
    Zwergtaucher (aber wohl eher "nur" PfeifentenWeibchen),
    Greifvogel gelbfüßig (F.p.?)
  • Annette Ralla 24. Februar 2011, 7:08

    Neben den üblicherweise vorhandenen Stockenten sehe in im VG wohl noch Tafel- und Krickenten, daneben einige Wildgänse, vielleicht noch ein Kormoran wo vielleicht noch Gänsesäger Richtung Mitte sein könnte, aber dann ist bei mir schon aus optischen Gründen Ende der Fahnenstange angesagt.
    Aber schön anzusehen was sich alles bei Euch tummelt!
    LG Annette
  • Fabienne Muriset 23. Februar 2011, 22:59

    Ohlala!
    Erst mal die Sicheren: Stock-, Tafel-, Pfeif- und Krickente, Kormoran, Gänsesäger, Graugans.
    Dann wäre noch ein möglicher Nonnenganskopf, der aber auch ein Flügel sein könnte. Ein oder zwei Saatgänse meine ich auch zu sehen, kann das aber nur aufgrund der dunkleren Kopf- und Halsfärbung vermuten. Dann schaut in der Bildmitte (etwas rechts des vermuteten Nonnenganskopfes) noch ein weisses Köpfchen hervor, das ich einem Zwergsäger zuordnen würde, aber das ist schon fast mehr als Spekulation und möglicherweise Wunschdenken. Und in den Zweigen hinten turnt mit grosser Wahrscheinlichkeit mindestens eine Meise herum ;-)

    Liebe Grüsse aus Südwestsibirien
    Fabienne
  • B. Walker 23. Februar 2011, 22:20

    Obwohl wirklich keine Zeit, aber es juckt mich schon.
    Komme nur auf die hier:
    Gänse: Grau- und (wg. der breiten weißen Binde) Kurzschnabelgänse
    Enten: Stock-, Tafel-, Reiher-, Pfeifente
    Kormoran
    LG Bernhard
  • Hans Link 23. Februar 2011, 21:52

    Ich sehe ziemlich sicher: Graugans, Weißwangengans; Stockente, Pfeifente (die häufigste Art im Bild), Krickente, Reiherente; Kormoran; Gänsesäger. Fehlt noch die Nummer neun. Da schwanke ich zwischen einer einzelnen Saatgans und zwei Schnatterenten.
    LG Hans