Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

die Maike


Pro Mitglied, aus analogen Beweggründen

Khalil Chahine

.

Ein wunderbarer Mensch, Komponist und Musiker. Ich bin hoch erfreut, dass ich ihn
Oster-Samstag treffen + fotografieren durfte, und noch dazu: Ihn dafür gewinnen zu
können, mit einem Trio auf meiner Vernissage am 18. Mai am Montmartre zu spielen,
obwohl die musikalischen Pläne meines "Ausstellungsgastgebers" Yves ganz andere
waren (die auch schon gebucht waren).
Aber wenn ICH mal was von Herzen will...... dann muss das auch irgendwie gehen :-)


http://www.youtube.com/watch?v=wXeCrOmpBQw&feature=share


Paris 3/2013

( 500C/M + Ilford Delta 3200 + Rodinal )


.

Kommentare 18

  • dark soul123 18. April 2013, 22:33

    schönes, gelungenes Portrait
  • Andreas T. Brey 11. April 2013, 20:25

    Wird sicher ne feine Sache , Ausstellung mit Musik!!!
    LG
    Andreas
  • die Maike 11. April 2013, 1:07

    Rike: Mir versagten die Knie, ich konnte kaum ein vernünftiges Wort rauskriegen, geschweige denn die Kamera ruhig halten, als ich dann endlich vor ihm stand. ABER:
    Sobald ich die Kamera vor Auge oder den Kopf im Schachtsucher hatte, hat sich das alles abgestellt und ich war nur noch "Fotografin" in dem Moment, mehr oder weniger subjektiv/objektiv. Alle Emotionen und Aufgeregtheit waren abgelegt, ich war nur noch konzentriert auf ein gutes Bild. Fand ich auch komisch, dass das so einfach ging...
  • Rike Bach 8. April 2013, 22:34

    nein, hab' ich noch nicht...*g* und im Ernst, du bist fotografisch einfach 'ne' andere Liga' ;-) - und nein, no fishing for compliments von meiner Seite... ich mein' das so. Ich weiß wo ich fotografisch stehe und bin mir sicher dass ich es verkacken würde, vielleicht auch weil ich nicht 'ganz frei' hinter der Kamera stehen könnte. Aber ich schau mal. Vielleicht fasse ich mir im Mai ein Herz und 'klopfe' mal zaghaft bei ihm an ;-)
    gute Nacht - und danke für dein Vertrauen :-)
  • die Maike 8. April 2013, 21:47

    Vor allem, Rike: "Think big". Einfach mal fragen, es gibt ja nichts zu verlieren. Hätte er "nein" gesagt (womit ich im Dezember eigentlich gerechnet hatte, als ich ihn meinen Wunsch nach einem Fototermin geschrieben habe), wär´s auch ok gewesen. Aber dann hätte ich es wenigstens versucht. Also einfach mal machen, Reaktionen fallen viel öfter positiv aus, als man glaubt.
    Und? Hast Du Gregory schon gefragt?
    ;-)
  • Rike Bach 8. April 2013, 21:25

    ich find's wunderbar dass du - trotz der Aufregung und vielleicht Unsicherheit - die Klippen gut umschifft hast. Und dein Mut Dinge anzugehen die nicht einfach sind, den finde ich toll :-)
  • Der Lue 8. April 2013, 18:50

    Phänomenal!
    LG Lue
  • M.Anderson 7. April 2013, 13:30

    sehr
  • Manfred Jochum 7. April 2013, 11:47

    Hier sind's die Augen, anders ausgedrückt: das Bild besteht nur aus seinen Augen :-) Eindringlich und faszinierend, so wie offenbar seine ganze Persönlichkeit.
    Ich drücke ganz dolle die Daumen, dass das mit seinem Auftritt auf der Vernissage klappt, freue mich schon riesig drauf!
  • Lichtmalerin67 7. April 2013, 8:48

    Er schaut etwas schüchtern, wirkt beinahe etwas gehemmt ...

    sehr gelungenes Portrait !

    Deine Geschichte dazu... typisch willensstarke Frau :-)

  • M.Punkt.L.Punkt 7. April 2013, 7:46

    +++
  • ThomasV 7. April 2013, 7:15

    Finde ich richtig gut.

    Manchmal ist so eine gewisse Anspannung auf beiden Seiten der Kamera fürs gute Ergebnis notwendig. Ob das hier auch der Fall ist, kann man erst beim Vergleich mit Aufnahmen einer zweiten, entspannten Session richtig beurteilen
  • Norbert Borowy 7. April 2013, 6:38

    Er scheint tief zu blicken
  • die Maike 7. April 2013, 1:58

    Danke Euch!
    Freut mich, dass er so offen rüberkommt. Wir waren aber beide angesichts dieses ersten Treffens schon sehr gehemmt und angespannt (und ich sehr aufgeregt), irgendwie.
    Ich hoffe auf eine zweite Chance :)
  • Artur Feller 6. April 2013, 23:39

    Dieser offene, direkte Blick in Deine Kamera - diese strahlenden Augen - die Umgebung - diese bei Dir und Deinen Aufnahmen schon längst zum Standart gewordenen Grauwerte - all das macht dieses Bild zu einem großartigen Photo für mich.

    Grüße
    Artur
  • Photomann Der 6. April 2013, 23:33

    feine Arbeit !
  • Peter Mertz 6. April 2013, 23:01

    klasse !!!
  • Mic.H. 6. April 2013, 22:56

    offen und selbstbewußt
    einfühlend und ausdrucksstark abgelichtet ... zuerst hat mich der abgeschnittene Arm etwas gestört, aber das Bild ist auch so extrem gut
    LG Mic