Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rolf Lehmann


Free Mitglied, Stäfa

Kampfhund

Konversion eines Pitbull. Kampfhundeverbot?

Kommentare 8

  • SiBo 21. August 2007, 17:08

    Es kotzt mich an!!!     Solange......
    Es kotzt mich an!!! Solange......
    SiBo
    es wird kein kampfhund geboren!!!!
  • Micha Luhn 3. Januar 2006, 9:52

    Alle Achtung Rolf! Ich hatte auf den ersten Blick nicht an eine Konversion gedacht. Wirklich gelungen!

    LG Micha
  • Silke Haaf 22. Dezember 2005, 15:44

    Ich kann den Charme dieser Ungereimtheiten noch nicht ganz verspüren...;-)
    Spannung mag ich am liebsten durch die beeindruckende Räumlichkeit.
    Gruß von Silke
  • Rolf Lehmann 21. Dezember 2005, 20:31

    Das Ohr hab ich erst jetzt bemerkt. Eine Konversion ist in der Praxis nie ganz perfekt. Das ist der Charme dieser Technik ;-)
    Ja die Wasserspritzer beim Adler könnte man auch einbeziehen. Aber ich finde gerade diese "Ungereimtheit" macht die Spannung aus.
  • Bruno Braun 21. Dezember 2005, 11:39

    Diese Konversion ist deshalb besser (und auch gut), weil im Gegensatz zum Adler ein flächiger Hintergrund vorhanden ist.
    Ist es richtig, dass sich mit einiger Mühe auch die Wasserspritzer einbeziehen lassen ?
    MG Bruno
  • Silke Haaf 20. Dezember 2005, 16:14

    Deine Konversionen werden immer besser!

    Am rechten Ohr kommt das innere etwas zuweit nach außen, aber sonst sehe ich auf den ersten Blick nichts störendes.
    Gruß von Silke
  • Maik Nendza 19. Dezember 2005, 23:11

    ja, übel das.

    dito:



    Mein Kampfhund :)
  • Astrid Uebersohn 19. Dezember 2005, 23:08

    Tja .. Kampfhund oder Kampfhund ... Der Wesenstest mag gut ausfallen - wenn der Halter mit dem Hund Scheiße baut??? Andererseits können Kampfhunde mit viel Liebe erzogen die besten Freunde des Menschen sein - ohne jemals irgendwelche "Feinde" anzugreifen ...
    Bin Tierfreund, habe selber einen Schutzhund ausgebildet ... LG Assi