Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren Arndt


World Mitglied, umzu ....

Im Teufelsmoor ...

.. so sieht*s aus im Moor, wenn abgetorfte Flächen nicht wiedervernäßt werden..
.. Birken und Kiefern machen sich breit ...

.. Torf gehört in*s Moor - in diesem Frühjahr gibt es torffreie Gartenerde in einigen Gartencentern - find ich gut ...

Im Teufelsmoor
Im Teufelsmoor
Maren Arndt

*
http://de.wikipedia.org/wiki/Torfkanal_und_Randmoore

Kommentare 11

  • Eifelpixel 9. April 2011, 7:08

    Erinnert mich ans "Hohe Venn" ein Moorgebiet bei mir in der Nähe.
    Birken wachsen wohl überall.
    LG Joachim
  • Steffen Pusch 7. April 2011, 7:49

    So verändert das Moor sehr schnell sein Erscheinungsbild... -- ist sicher interessant, einen solchen Ausschnitt über mehrere Jahre immer mal wieder im Bild festzuhalten...

    lg STeffen
  • Angelika Stück 6. April 2011, 19:33

    wudnerschön....lg geli
  • schnappschussimkasten 6. April 2011, 18:29

    liebe Maren, gut ist dein Bild und gut ist deine Meinung dazu-
    ich bin in Nähe von Allgäu - Moorflächen aufgewachsen und dort wurde in den 70er Jahren auch sehr stark Raubbau getrieben für Gartenerde-
    viele Naturschützer haben damals hart gekämpft(ich als Journalist-Praktikant) und die Firma (Aurenz) hat den Abbau eingestellt.
    Das Kleinklima ändert sich und dadurch auch das Klima in der Region:
    ein Flügelschlag eines Schmetterlings in China kann ein Sturm in Europa bewirken......(Sprichwort)
    lg hubert
  • Josef Zenner 6. April 2011, 17:45

    Wir kaufen schon sehr lange keinen Torf mehr.
    So sieht das Moor nicht schön aus, hab schon von Dir gelernt, daß Birken nicht gut für das Moor ist.
    Viele liebe Grüße JOsef.
  • Maria J. 6. April 2011, 14:54

    Torffreie Gartenerde find ich auch gut!
    Der Torf hat ewig gebraucht um Torf zu werden
    - und wir verschleudern ihn in unseren Blumenkästen!
    Das Bild mit den hellen Birken vor grünem Tann
    ist sehr schön!
    LG Maria
  • Ebert Harald 6. April 2011, 13:26

    herrliche Aufnahme,der Hexengarten im Moor,VLG Harald
  • Sabine Kuhn 6. April 2011, 12:22

    ... ohh, wieder etwas dazu gelernt, liebe Maren! Also werde ich demnächst, sollte ich wirklich einmal Erde benötigen, darauf achten, dass selbige torf-FREI ist. Ich meine, davon schon mal im Zusammenhang mit Friedhofserde gehört zu haben ... Gut das zu wissen, ich danke dir für deine "Aufklärungsarbeit" in Sachen Moor-Erhalt ;-)) Und mal wieder ein wunderbares Beispiel dafür, wie lehrreich doch "diese fc" sein kann *schmunzel*.

    Du scheinst dein Herz ja wirklich im Moor verloren zu haben und kennst es auf Schritt & Tritt, wenn ich deine Photos dazu bedenke ... und ich überlege gerade, wie man abgetorfte Flächen wohl wiedervernässt und was es bitte damit auf sich hat. Ich habe diesen Begriff wirklich noch nie gehört!!! ... Klar, hier im Wilden Westen gibt es zwar Baggerseen und inzwischen auch einige renaturierte Bachläufe, jedoch keine Moorgebiete. Wir müssen hier vielmehr darauf bedacht sein, dass sich nicht klamm-heimlich eine Mülldeponie im Stadtteil niederlässt!

    Ich hoffe mal, dass du bei deiner Suche nach den Moorfröschen so langsam erfolgreich bist, und sende dir herzliche Grüsse in dein Umzu,
    Sabine aus Wild-West ;-))
  • Dieter Craasmann 6. April 2011, 12:06

    Was wäre das Moor ohne Moorbirken.
    Sehr schön machen sie sich vor dem Grün
    der Kiefern, eine feine graphsiche Komposition.
    Viele Grüße
    Dieter
  • Gundula Ida Gäntgen 6. April 2011, 10:27

    Du kennst Dich aus im Moor.Ich hab das nicht gewusst.Die Aufnahme zeigt eindrucksvoll, was der Raubbau auch hier macht...
    LG Gundula
  • Christine Ge. 6. April 2011, 10:08

    Ist das der Garten der Moorhexe?
    Das Birkenwäldchen wirkt ein bisschen gruselig, gerade so, wie es sich für ein richtiges Moor gehört. Die Aufnahme gefällt mir ausgezeichnet.
    Gruß Tina