Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Im Fokus

Karlsruhe, im Eingangsbereich des ZKM, 13.11.2008

(Canon 400 D, f/5,6 bei 190 mm, 1,3 s, ISO 800, Teilbereichsmessung, mittenbetont, Programmautomatik, Bearbeitung: Adobe Photoshop 7.0, Tonwertkorrektur, Farbtonsättigung: Reduzierung der Gelb- und Rotintensität, leichte Kreuzschraffur im Bereich der Grautöne, Rahmen)

__________________________________________________________________________________


Tandem oder: Vertrauen haben
Tandem oder: Vertrauen haben
Kerstin Stolzenburg

Yin und Yang
Yin und Yang
Eckhard Meineke

Frosch-Perspektive
Frosch-Perspektive
Eckhard Meineke

Verantwortung
Verantwortung
Theresa G.


http://de.youtube.com/watch?v=DjKnHAKtYFA

You can play the game and you can act out the part
Though you know it wasnt written for you
But tell me, how can you stand there with your broken heart
Ashamed of playing the fool
One thing can lead to another; it doesnt take any sacrifice
Oh, father and mother, sister and brother
If it feels nice, dont think twice

Just shower the people you love with love
Show them the way that you feel
Things are gonna work out fine if you only will
Shower the people you love with love
Show them the way you feel
Things are gonna be much better if you only will

You can run but you cannot hide
This is widely known
And what you plan to do with your foolish pride
When youre all by yourself alone
Once you tell somebody the way that you feel
You can feel it beginning to ease
I think its true what they say about the squeaky wheel
Always getting the grease.

Better to shower the people you love with love
Show them the way that you feel
Things are gonna be just fine if you only will
Shower the people you love with love
Show them the way that you feel
Things are gonna be much better if you only will

Shower the people you love with love
Show them the way that you feel

Youll feel better right away
Dont take much to do
Sell you pride
They say in every life
They say the rain must fall
Just like pouring rain
Make it rain
Make it rain
Love, love, love is sunshine.
Oh yes
Make it rain
Love, love, love is sunshine
Yeah, all right
Everybody, everybody
Shower the people you love with love

Kommentare 54

  • Gerda Trappl 31. Dezember 2013, 17:54

    Schön und berührend. Eine tolle Entdeckung am letzten Tag des Jahres. Ich wünsch dir für 2014
    viel Liebe, Licht und Freude! Gerda
  • Kerstin Stolzenburg 2. Juni 2013, 19:50

    @Michael: Danke!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es herrlich ist, Zeit für die Enkelkinder zu haben, sie beim Heranwachsen zu sehen und begleiten zu können. Wunderbar!

    Das Bild war eigentlich nur eine ganz spontane Aufnahme. Ich stand auf einer Empore und konnte Enkel und Opa für wenige Sekunden, in denen der Beleuchter im ZKM den Lichtkegel zufällig auf sie richtete, in den Fokus nehmen. Für die Einstellung von Belichtungszeiten und richtiger Brennweite war gar keine Zeit, so dass diese Langzeitbelichtung eher ein Zufallsprodukt ist ... aber vielleicht sind solche Zufälle ja die Würze im Amateurfotografendasein. :-)

    Die Kreuzschraffur im Graubereich war notwendig, weil der Parkettboden sehr fleckig und unruhig wirkte. Mit PS kann man so etwas ja selektiv bearbeiten (Ich bin darin allerdings auch kein Meister!).

    Viele Grüße. Kerstin
  • Michael Jo. 2. Juni 2013, 14:44

    eine großartige Arbeit zeigst Du hier
    und lässt mich staunen !!!!

    dazu der Titel: symbolträchtig,
    vieldeutig und treffend ... !!!!
    Eckhard hat den technischen Begriff
    (und die Funktion desselben) bereits gut
    beschrieben.
    Als Großvater mit viel Zeit für seine Enkel
    (weiblich, 7 J., witzig u. inzwischen lesedurstig
    und männlich, 2 1/2 J., sehr wissbegierig und
    lebenslustig ...) sehe ich mich hier gewissermassen
    auch im Fokus ...

    gelungene Arbeit;
    tolle Idee die Verfremdung !

    Gruß Michael
    Neues Leben
    Neues Leben
    Michael Jo.


  • werner weis 26. August 2012, 18:36



    geneigt
    Begegnung

    intensiv - das ganze Leben lang in Erinnerung



    PRO
  • Udo Ludo 28. Juli 2009, 11:04

    Erinnert an Zeichnungen von Gottfried Wiegand.
  • Lyra Belacqua 12. Juli 2009, 22:52

    Das sind sicherlich die längsten Anmerkungen, die ich je gesehen habe ;-)
    In jedem Fall ein persönlicher Austausch den ich in der FC oft vermisse
    aber zu viel zum Lesen...

    Das Bild ist für mich wie ein Blueprint für Erinnerungen, die wir alle in uns tragen über die Nähe zu unseren Großeltern oder anderen Alten Menschen
  • fbiomassimo 7. Juni 2009, 12:43

    klasse Arbeit,...spizte !!!!
    ciao, fabio
  • Arnd U. B. 22. Dezember 2008, 20:47

    Sehr schön - das "Im Fokus" passt hier ganz genau....sonst mag ich den Modeausdruck nicht. Unglaublich, was heutzutage alles so im Fokus steht....Lg Arnd
  • Hanne L. 24. November 2008, 20:18

    Außergewöhnlich und hervorragend bearbeitet, liebe Kerstin! Ich nenne das Fotokunst ...
    Liebe Grüße, Hanne
  • Kerstin Stolzenburg 23. November 2008, 8:43

    @Andreas Denhoff: Lieber Andreas, vielleicht ist ja gerade dieses "Dazwischen" eine schöne Ausgangsposition, um die Generationen Jung und Alt im Auge zu haben und um mit dem Blick zurück und dem in die Zukunft sinnvolle und tragfähige Entscheidungen zu treffen, die beide tangieren.
    Wir selbst werden ja gern auch als "Sandwichgeneration" betitelt, wenn auch vor einem bestimmten Hintergrund eher mit einem gewissem Bedauern.
    Gruß. Kerstin
  • Andreas Denhoff 22. November 2008, 10:59

    Als ich gerade meine Seite der "Fotos von Freunden durchging, baute sie sich nicht richtig auf, nur dein Vorschaubild zeigte sich. Ein "Wink" endlich mal eine Anmerkung zu schreiben;-)) Ich richte also mein Focus jetzt auf dein Bild und werde in selbiges hinein gesogen: optisch und gedanklich. Wir sollten wirklich wieder mehr den Blick auf die Generationen Jung und Alt werfen, wobei ich mich genau dazwischen fühle, eben genau mitten in diesem Focus.
    Gruß Andreas
  • Hendrik Schuld 21. November 2008, 22:23

    Tolles Foto - wirkt auf diese unbestimmbare Art "überirdisch"...Klasse!
    lg Hendrik
  • Kerstin Stolzenburg 21. November 2008, 21:49

    @Eckhard: Lieber Eckhard, der Hinweis auf die kinetische Fotografie war natürlich verallgemeinernd zu verstehen. Dass Du die Kamera nicht in die Luft werfen würdest, war mir schon klar ;-). Mit diesem Hinweis ging es mir grundsätzlich um den Einfluss der Kinetik, also der Bewegung auf die Fotografie.
    Mein nächstes Bild könnte sich voraussichtlich auch in gewisser Weise mit derbefassen ;-).

    Das Spiel mit dem Scheinwerfer war in der Tat sehr reizvoll - und wirkungsvoll. Ich habe bestimmt eine halbe Stunde zugesehen und fotografiert. Eigentlich kann man das sogar als Kunstwerk betrachten, auch wenn es nicht als solches deklariert wurde.

    Kerstin
  • Eckhard Meineke 21. November 2008, 18:46

    Liebe Kerstin, danke für die ausführliche Erwiderung. Der kinetischen Fotografie, so wie sie beschrieben wird, werde ich mich nur dann hingeben, wenn ich eine Kamera loswerden will. Das Wechselspiel zwischen dem die Menschen suchenden und dem auf die Menschen wartenden Scheinwerfer muss sehr reizvoll gewesen sein. Eckhard
  • Kerstin Stolzenburg 21. November 2008, 7:12

    @Camy: Schön, dass Du unter anderem Namen doch da bist! :-) Ich glaubte Dich hier schon verloren.
    Danke! LG. Kerstin