Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

nenirak


Pro Mitglied, München

Hinterlassenschaft

die Schnecke und die Spuren ihrer Vernichtung . Ich habe das kleine schleimige Ding auf frischer Tat ertappt,

Kommentare 32

  • nenirak 1. Mai 2014, 8:35

    wie nett ,ha ha ha ha
  • Heide G. 1. Mai 2014, 8:27



    Sieben kecke Schnirkelschnecken
    saßen einst auf einem Stecken,
    machten dort auf ihrem Sitze
    kecke Schnirkelschneckenwitze.
    Lachten alle so:
    "Ho, ho, ho, ho, ho!"

    Doch vor lauter Ho-ho-Lachen,
    Schnirkelschneckenwitze-Machen,
    fielen sie von ihrem Stecken:
    alle sieben Schnirkelschnecken.
    Liegen alle da.
    Ha, ha, ha, ha, ha!

    Josef Guggenmoos
  • Ruth U. 29. April 2014, 18:01

    Das kleine schleimige Ding sieht aber schick aus und hat eine elegante Haltung, ich denke mal B-Note 6,0, aber die ist ganz schön verfressen, hoffentlich wird se nicht zu fett, dann passtse nicht mehr in ihr Haus.
    LG Ruth
  • Petra-Maria Oechsner 28. April 2014, 0:22

    immerhin hat sie ne spur hinterlassen...°!°
    lg petra
    aber das hilft letztendlich auch nix...das resultat ist vernichtend.....und die lücke groß...:-)))
  • horst-17 27. April 2014, 22:49

    Du lädst 'ne Schnecke hoch ??
    Was kann die denn ??
    Was macht sie denn ??
    Eine Schnecke auf frischer Tat ...
    sieht man auch nicht alle Tage !!
    Die verspielten Kringelungen passen zum Hintergrund :))
    Gruss: H o r s t
  • Drea - H 27. April 2014, 22:04

    Gut das du aufpaßt :-).
    Aber verfolge bitte die ohne Häuschen.
    LG Andrea
  • CODY EIGEN 27. April 2014, 19:57

    Die will ja auch nur leben...!!!!
  • Heide G. 27. April 2014, 16:06

    Rüdiger hat überall Verwandtschaft, und was ist schon so ein Blättchen. -
  • Christine L 27. April 2014, 14:38

    na sie darf ja wohl auch leben...und Veganerin ist sie auch....:-)))
    ciao
    Christine
  • Inge S. K. 27. April 2014, 14:20

    Scheint sie aber nicht gestört zu haben.
    Solange es keine Nacktschnecke ist, ist sie noch erträglich.
  • nenirak 27. April 2014, 13:44

    Dieter , da musste dir halt ein langsames Schneckerla aussuchen ,wird schwierig werden , aber mit Geduld ,wird's auch dir gelingen.:-)
  • nenirak 27. April 2014, 13:42

    Wolfgang ich hab keine, leider :-)
  • nenirak 27. April 2014, 13:41

    Klacky, gehört das ja zu, nicht mehr richtig zubeissen können , dann ist das eine Katastrophe , oder bist du im Besitz von Weinbergschneckenhäusern ?
  • Klacky 27. April 2014, 13:32

    ja
  • wosai 27. April 2014, 13:02

    Hat zufällig jemand Weinbergschneckenhäuser günstig abzugeben?
    LG Wolfgang
  • Dieter Geßler 27. April 2014, 13:01

    Schneckenbiss garniert mit Schneckensch...... und Schneckerla. :-)))))
    Hab noch nie eins der schnellen Viecherl erwischt.
    LG und schönen Sonntag
  • nenirak 27. April 2014, 12:31

    deine Brücke klemmt , kannste nicht mehr richtig zubeissen ?
  • Klacky 27. April 2014, 12:28

    Mir auch, aber mein Bridge klemmt.
  • nenirak 27. April 2014, 12:27

    Gaby, Weinbergschnecken mit ordentlich Knoblauchbutter täten mir heute gerade in den Kram passen
  • miraculix.xx 27. April 2014, 12:26

    Mausi, Weinbergschnecken gibt´s bei uns immer am Aschermittwoch. Sonst eher selten.
  • nenirak 27. April 2014, 12:25

    Mira ,ich bin mir nicht sicher , ob man ihnen mit dem Giersch nicht auch noch eine Freude macht
  • nenirak 27. April 2014, 12:22

    Klacky, das mitziehen vergesse ich immer :-))))
  • MacMaus 27. April 2014, 12:21

    ;-)) die haben sich streng *vegan* ernährt und vielleicht mag MIRA ja was nachkochen...?! http://www.chefkoch.de/rs/s0/weinbergschnecken/Rezepte.html
    Die nackigen brauchste nicht mal aus dem Haus puhlen...
    Tschüßken mit besten Mittagsgrüßen von
    :-)) Gaby
  • Klacky 27. April 2014, 12:19

    Mindestens ein 2000stel UND mitziehen!
  • miraculix.xx 27. April 2014, 12:15

    Bei Wasser und Giersch einsperren!
    Wieso fressen die eigentlich immer nur das, was sie nicht fressen sollen?
    Aber die nackigen Artgenossen sind ja noch viel schlimmer.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere
Klicks 400
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot S90
Objektiv Unknown 6-22mm
Blende 2
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 6.0 mm
ISO 80