Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Dorothea Weckmann - Piper


World Mitglied, Pattensen Region Hannover

Hannes u. Dörte

den beiden sieht man die schlechten Bedingungen der ersten Lebenswochen an : Regen und Kälte . Mini ist in einer Regennacht gestorben, erzählte mir heute ein Bauer, der in der Leinemasch zu Hause ist. .

Kommentare 30

  • Edeltraud Vinckx 11. Juni 2006, 20:49

    nun ist das Wetter besser und ich hoffe die beiden kommen durch...
    lg edeltraud
  • Hanne L. 10. Juni 2006, 22:14

    Hoffentlich schaffen die beiden die schwierige Zeit! Ich denke, jetzt, wo die Wiese gemäht ist, wird es besser mit der Futtersuche.
    Einen schönen Sonntag, Hanne
  • Gunther Hasler 10. Juni 2006, 20:51

    Ja, die Jungstörche haben es ja allgemein schwer und bei diesem Wetter der vergangenen Wochen erst recht, aber jetzt wird es wohl hoffentlich aufwärts gehen!
    Gruß, Gunther
  • Klaus Zeddel 10. Juni 2006, 18:38

    Etwas gerupft sehen sie ja schon aus, aber doch recht munter. Wie stolz die Mutter danebensteht. Ein schönes Familienbild.
    LG Klaus
  • Rainer Switala 10. Juni 2006, 12:16

    die sehen wirklich sehr mitgenommen aus
    nun haben sie das schlimmste überstanden
    klasse bild wieder
    viel erfolg mit der ausstellung
    gruß rainer
  • Sandra Hahn 9. Juni 2006, 8:25

    Sehr schöne gelungene Aufnahme !!!
    LG Sandra
  • Wolfgang Weninger 9. Juni 2006, 8:21

    Schade, dass ich nicht zu eurer Ausstellung kommen kann, das würde mich wirklich interessieren, denn ich verfolge eure Naturfotos immer gerne :-) ich hoffe, die beiden niedlichen Überbleibsel schaffen es
    lg Wolfgang
  • Peter Aurand 9. Juni 2006, 6:12

    Die sehen wirklich sehr mitgenommen aus. Aber es wird ja jetzt besser. Bin gespannt wie sie sich entwickeln.
    Viele Grüsse Peter
  • Gabi Marklein 8. Juni 2006, 23:31

    Hoffentlich halten die beiden durch. Durch das längere Beobachten bei der Fotografiererei sehe ich jetzt auch immer wieder ähnlich traurige Situationen. Mag ich gar nicht. Gruß Gabi
  • Monika Und Peter Engels 8. Juni 2006, 22:28

    sie sehen wirklich erbärmlich aus aber von Dir
    mal wieder klasse dokumentiert!
    Gruß Monika
  • Jens Leonhardt 8. Juni 2006, 22:22

    Die süßen Kleinen haben sich etwas eingesaut. :-)
    Gruß Leo
  • Antje Görtler 8. Juni 2006, 21:24

    Hoffentlich schaffen sie es! Der bisherige Sommer war ja wirklich strorchenfeindlich:-(
    LG Antje
  • Maria-L. Müller 8. Juni 2006, 20:29

    Es ist schon sehr traurig,auch meine Mühlenstörchen haben ihre Brut eingebüsst,und mehrere andere paare ebenfalls.
    Da kann man um jeden Mini froh sein.
    Lg Maria
  • Mara T. 8. Juni 2006, 20:23

    Ich hoffe, mit dem nun besseren Wetter bessern sich auch die Überlebenschancen für die beiden.
    Alles Gute für Deine Ausstellung. Sowas ist ja immer mit viel Vorbereitungsarbeit verbunden.
    LG Mara
  • Dana Neu 8. Juni 2006, 20:13

    ... eine wunderschöne Aufnahme mit einem gelungenen Blick ins Nest :) bei uns hier gibts leider nicht viele brütende Störche...
    lg Dana
  • Dorothea Weckmann - Piper 8. Juni 2006, 19:23

    Jürgen und Dieter , es haben zwei überlebt , eben die beiden auf dem Foto!
    Nicole und Mike, ich habe mit 400mm Brennweite fotografiert und dazu eine Ausschnittvergrößerung, gemacht...
    Martin , den Weißling hat Hanne fotografiert.....
    vielen Dank für Eure Anmerkungen!
    lg dorothea
  • Kerstin P... 8. Juni 2006, 19:09

    Harte Zeiten - nicht nur für uns Menschen, die so lange auf Sonne warten mussten - für die Tiere noch viel mehr ...
    LG Kerstin
  • Jürgen Gräfe 8. Juni 2006, 18:25

    Ich hoffe, der andere Kleine überlebt. Wichtig ist auch genügend Futter.
    lG
    Jürgen
  • Doc Martin 8. Juni 2006, 18:16

    Ja, Dorothee, man sieht`s. Da müssen wir den Kleinen echt die Daumen halten. Viel Erfolg bei der Austellung, der Weißling allein schon ist ein Gedicht, schade, daß ich so weit wegwohne...
    LG Martin
  • Anne G. 8. Juni 2006, 18:04

    oh, weh, die kleinen sehen wirklich nicht gut aus. ich hoffe aber auch, dass es ihnen nun ab jetzt nur besser geht! beeindruckende doku! lg, anne
  • Dieter Craasmann 8. Juni 2006, 17:53

    Regen und Kälte können die garnicht gut ab,
    ihr flauschiges Federkleid schützt sie nicht genug
    und Futter finden sie auch kaum.
    Hoffen wir, dass wenigstens der zweite es überleben
    wird, dass Wetter wird ja besser.
    Ein trauriger Anblick,
    sehr gut hast Du das dokumentiert.
    Gruss Dieter
  • Don Fröhlich 8. Juni 2006, 17:35

    Sie haben's nicht leicht. Aber ich meine auch, dass es jetzt aufwärts gehen sollte.
    Gruß Ingolf
  • Horst Engler 8. Juni 2006, 16:47

    Ja wirklich ein Drama aber es zeigt uns auch wie die Natur eben sein kann. Ist nicht immer alles Friede ,Freude und .....

    Ich denke mal die beiden haben das schlimmste überstanden.

    lg Horst
  • Anke M. 8. Juni 2006, 16:40

    ein Jammer ...
  • Medy L. 8. Juni 2006, 16:19

    eine tolle aufnahme. du hast die storchenfamilie richtig gut getroffen. hoffentlich erholen diese wunderbaren vögel sich schnell.
    lg.....medy