Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Willi von Allmen


World Mitglied, Zürich

Griechische Architektur - Ia

Detail an der Aussenseite der Apsis der Kirche von Manolas, dem verschlafenen Hauptort der Nachbarinsel Santorini, Thirasia (GR).

Von Santorini geht's per Boot auf die Insel, danach zu Fuss 1/2h oder per Eselritt 1/4h den Caldera-Hang hoch.
Oben erschöpft angekommen - ist das erste Haus: Eine einfache Beiz! Welche Wohltat !
Auf einer grossen Terrasse lässt sich die Aussicht auf Santorini geniessen, mit seinen 'Schneebergen' - äähm seiner blendend weissen 'Schaumkrone', den frisch getünchten Touristenörtchen oben an der Caldera !


Sept. 2011


Anmerkung 29.04.2013 zum Schnitt unten:
Ich hätte gern eine Spur mehr vom Türchen gezeigt, vor allem das ganze Türschlösschen.
Ich vermute dann hätte ich den Schnitt nicht mehr als leicht störend empfunden.
Doch auch in der bestmöglichen Perspektive vor Ort wären dann andere störende Elemente ins Bild gekommen,
und nachträglich stempeln wollte ich hier bewusst nicht. - Manchmal kann man eben nicht alles haben.


Siehe auch:

Griechische Architektur - I
Griechische Architektur - I
Willi von Allmen

Kommentare 66

  • Markus A. Bissig 4. Mai 2013, 13:43

    Ja lieber Willi,
    ich habe ja meine Gründe um der FC Galerie schon über vielen Jahren fernzubleiben. Hatte mich vor langer Zeit einmal recht engagiert mit einem „vernünftigeren Voting Verfahren“ beschäftigt. Geändert hat sich nur wenig.

    Aber Du kennst ja aus persönlichen Gesprächen meine Grundeinstellung zum Thema Fotowettbewerb, respektive Jurierung derselben.

    Herzliche Grüsse aus GR-ischa:
    Markus
  • Stefan Schwab 30. April 2013, 17:37

    Schade, dass man das Türchen nicht ganz gezeigt werden konnte.

    Dennoch: Top Farben und schöner Bildaufbau - gefällt mir prima. Dazu noch eine passende Beschreibung!

    Gruss
    Stefan
  • bayucca 29. April 2013, 18:15

    Ja, und er war ja da ... also braucht man ihn ja auch nicht zu verstecken...
  • Willi von Allmen 29. April 2013, 18:06

    @bayucca: Betreffend Treppe putzen: Ich bin glücklich über diesen Schmutz - ohne wär's vielleicht perfekter, toter, langweiliger ... ;-)
    lieber Gruss, Willi
  • bayucca 29. April 2013, 18:02

    Schade, dass es nicht geklappt hat, ich kam da leider zu spät. Beim Voting habe ich manchmal das Gefühl, dass ich im falschen Film bin, auf jeden Fall käme ich mit meinen Bildern wohl kaum je in die Kränze...
    Persönlich gefällt mir die angeschnittene Türe auch nicht gerade, aber ich könnte mir vorstellen, dass ich eine highkey (oder wie das Ding heissen mag) Aufnahme mal versucht hätte. Das könnte durchaus seinen Reiz haben. Dann hiesse es sicher, alles schon mal gehbat und man hätte auch die Treppe vorher putzen können, weil der Rost stört ;-)... Das Farbenspiel auf diesen griechischen Inseln finde ich immer wieder faszinierend. Vorerst bleibe ich mal bei meinen Wildlife-Aufnahmen, da ist es mir wohler...
  • Willi von Allmen 29. April 2013, 16:52

    !! Vielen herzlichen Dank allen die hierzu eine Anmerkung geschrieben und / oder gevotet haben !!

    Eigentlich interessierte mich vor allem welches Gewicht bei den Votern dem an un-idealem Ort geschnittenen Türchen beigemessen wird. (Ein besserer Schnitt weiter unten war wegen anderen 'Störungen' vor Ort absolut unmöglich gewesen.) Denn abgesehen davon finde ich es nach wie vor ein gutes Bild und es macht mir noch immer sehr Freude.
    Fazit: Bloss 1% der Votenden haben diese Kleinigkeit überhaupt erwähnt.

    Dafür habe ich recht viel über das Voting der deutsch-sprachigen FC erfahren ...
    - z.B. dass nur 5% der Contra-Stimmenden ihre Stimme transparent machen enttäuscht, und es spricht nicht für die Votenden.
    - z.B. dass heutzutage nur ausser-ordentliche, aus-gefallene, extravagante, querulante oder anderswie ein-malige Motive (Ideen, Fantasien, Bearbeitungen) eine Chance haben; bloss gute oder sehr gute Bilder, Motive, Bearbeitungen sind nicht gefragt.
    Das war mal anders.

    Was wird wohl, wenn das Aussergewöhnliche mal auch nicht mehr reicht?

    lg Willi
  • Henning B. 29. April 2013, 15:21

    Wenn man mit Linien spielt muss alles passen.
    Mit der Tür passt des nicht mehr...
  • Diana von Bohlen 29. April 2013, 15:21

    mir gefällt das verlinkte auch besser!

    e
  • Sylvia Graber 29. April 2013, 15:21

    Natürlich pro
  • Rheinhexe 29. April 2013, 15:21

    wie die Kritiker
  • Ladislaus Hoffner 29. April 2013, 15:21

    pro
  • Günter Boris 29. April 2013, 15:21

    c
  • Tekla-Maria 29. April 2013, 15:21

    ist mir zu langweilig....fehlt was....
  • andi like 29. April 2013, 15:21

    +

Informationen

Sektion
Ordner Santorini (GR)
Klicks 2.085
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A900
Objektiv Minolta/Sony AF 70-200mm F2.8 G
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/2000
Brennweite 130.0 mm
ISO 200