Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Grauammer auf Sanddorn

Grauammer auf Sanddorn

467 9

Karin und Lothar Brümmer


Free Mitglied, Dresden

Grauammer auf Sanddorn

20.04.09 Hiddensee Dünenheide 500 mm Freihand mit Schulterstütze 1/640. sek F 7,1 Hintergrund ist die zu dieser Jahreszeit braune Dünenheide.
Die Grauammer gehört in Deutschland zu den gefährdeten Arten auf Hiddensee ist sie aber noch regelmäßig anzutreffen

Kommentare 9

  • Astrid K-T 14. Januar 2014, 17:51

    Ein sehr schönes Foto.
  • stillerfuerst 30. Januar 2011, 14:39

    Die vielen scharfen Details, lassen das Bild förmlich lebendig erscheinen.
    VG Sebastian
  • diesunddas 11. Mai 2009, 6:34

    sehr schön getroffen - gute Schärfe - gruß Vilja
  • Peter Spi 10. Mai 2009, 21:59

    Ja Lothar du bist auf Jagt nach nicht alltäglichen Vögeln,ein feines Bild hast du gemacht.

    LG Peter
  • C.-M. Anselmann 10. Mai 2009, 20:05

    Für eine Freihandaufnahme mit dieser Brennweite würde ich segen ......... sehr gut getroffen.
    Die Pose gefällt mir.
    vG Carola
  • Astrid K. 10. Mai 2009, 11:27

    Klasse getroffen. Ich mag die Vögel und freu mich immer wenn ich einen hier präsentiert bekomme und auch mal selber vor den Auslöser bekomme. Schön in Szene gesetzt. Gefällt mir.

    LG
    Astrid
  • Douglore Rabe 9. Mai 2009, 23:01

    Eine schöne Lichtsituation hast du hier gut genutzt. Mit dem hellen, braunen Hintergrund gefällt mir dein Bild besonders gut.
    LG Douglore
  • Karin und Lothar Brümmer 9. Mai 2009, 21:49

    Wulf Du hast meine Zweifel ausgeräumt der kleine Schnabel ließ mich zweifeln. In meinem Bestimmungsbuch (Makatsch) ist er größer.
    Danke !
    Viele Grüße Lothar
  • Wulf von Graefe 9. Mai 2009, 19:16

    Ein schönes Bild auf ihrem stacheligen Sitz, Lothar!
    Aber wenn sie auch sonst ja oft "großschnäbliger" aussehen können, hätte ich eigentlich keine Bedenken, warum sie nicht eine (dort) ganz normale Grauammer sein sollte!?

    lg Wulf