Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

....Grantgazelle.....

....viele unterschiedliche Gazellenarten trifft man in der Masai Mara an...

Die Grantgazelle erreicht eine Körperlänge von 145 bis 165 Zentimeter, eine Widerristhöhe von 80 bis 100 Zentimeter, Schwanzlänge von 25 bis 35 Zentimeter, Gewicht von 35 bis 85 Kilogramm. Weibchen bleiben deutlich kleiner und leichter als Männchen. Die stark gefurchten und geschwungenen Hörner können eine Länge von bis zu 30 bis 80 Zentimeter erreichen. Die Hörner der Weibchen fallen mit 30 bis 40 Zentimeter deutlich kürzer aus. Das kurzhaarige Fell ist rötlichbraun gefärbt, die Bauchseite und das Hinterteil weisen eine weißliche Färbung auf. Die Grantgazelle ist recht hochbeinig und schlank gebaut, die Rückenlinie fällt deutlich nach hinten hin ab. An den Oberschenkeln der Hinterbeine sind senkrechte schwarze Markierungen zu sehen.

Die Männchen und Weibchen der Grantgazelle leben in getrennten Herden. Ältere, geschlechtsreife Bullen leben meist einzelgängerisch. Die Weibchenherden umfassen meist um die 25 Tiere. Während der Wanderungen schließen sich in der Regel einzelne Herden zu größeren zusammen. Nicht selten kommen so mehrere hundert Tiere zusammen. Männchen sind ausgesprochen territorial und verteidigen ihr Revier gegenüber Artgenossen vehement. Die Reviere werden mit Urin und Kot markiert. Einzelne Herden beanspruchen Reviere in einer Größe von 100 bis 300 Quadratkilometer.

....Aufnahme vom 13.09.2013..... -e-

Kommentare 19

Informationen

Sektion
Ordner Masai Mara 2013
Klicks 4.569
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende 9
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 260.0 mm
ISO 200