Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Gottesanbeterin...... (Männchen der Mantis religiosa)

......, auf der suche nach einem friedlich gestimmten Weibchen. Es wird Zeit, Mitte Oktober ist die Auswahl nicht mehr sehr groß !
Ein grünes Mantis Männchen entdeckt am 20.10.2013 in Brandenburg, nahe Cottbus im "Wassereinzugsgebiet Hühnerwasser",


Die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Vertreterin der Ordnung der Fangschrecken (Mantodea). In Deutschland ist sie in der Roten Liste der Geradflügler (Rote Liste) in die Kategorie 3 („gefährdet“) eingruppiert und genießt nach den Bestimmungen des Bundes-Naturschutz-Gesetzes (BNatSchG) in Verbindung mit der Bundes-Artenschutz-Verordnung (BArtSchV) besonderen Schutz. Deshalb darf sie u. a. weder gefangen noch gehalten werden.

(Quelle : Wikipedia)

Kommentare 19

  • Holger Menzel 29. Mai 2014, 12:44

    Klasse dieses Makro. Ich mag, dass es immer viele Infos zu deinen Fotos gibt.

    VG
    Holger
  • HerbertKpn 5. November 2013, 18:41

    Klasse Aufnahme mit eindrucksvoller Schärfe!
    Lg herbert
  • HeinerSef 30. Oktober 2013, 16:24

    Klasse gesehen und perfekt abgelichtet
    LG Heiner
  • Gaby Falkenberg 29. Oktober 2013, 11:17

    Das ist ja so gut gelungen,
    ich bin begeistert+++
    LG.Gaby
  • Holger Heinz Dieter Hoffmann 29. Oktober 2013, 10:19

    Hallo Manfred,

    dieses Licht ist genial und das Motiv ist so schön anzusehen.
    Tolle Fotoarbeit von Dir!

    Gruss Holger
  • lederwolf 29. Oktober 2013, 6:59

    Wieder hervorragende Darstellung
    und Info aus der Botanik. ++++
    lg wolf
  • Brombeerfink 29. Oktober 2013, 0:51

    Sehr edel wirkt dieses Männchen der Gottesanbeterin
    (woher kommt dieser Name?) und hebt sich in seinen lichtgrünen Farbenkleid mit braungoldener Umrandung prächtig von den lichten Grasähren ab.
    Vielleicht ist ja ein Weibchen mal so gnädig und lässt ihn am Leben oder er schafft es rechtzeitig zu entwischen. Bisher ist dies nur wenigen geglückt.
    Eine großartige Aufnahme - wenigstens hier darf er weiterleben.
    Liebe Grüße von der Edeltraud
  • Klaus Duba 28. Oktober 2013, 20:17

    .....auf der Suche nach einem friedlich gestimmten Weibchen!*gg Wobei das wahrscheinlich so oft nicht vorkommen wird! Und wie es ausgeht ist gewissermaßen bekannt! ;-))
    Wunderbar intensives Licht und die Quali ist einfach ein Genuss!!
    LG
    Klaus
  • Lady Durchblick 28. Oktober 2013, 19:46

    klasse Makro...
    vg Ingrid
  • PixelDieter 28. Oktober 2013, 19:36

    Die gibt es tatsächlich auch bei uns??? Ansonsten klasse, scharfes Makro mit schönem homogenen Hintergrund. VG Dieter
  • Phontom 28. Oktober 2013, 19:25

    Klasse Makro,
    mir scheint die ist echt - nix gestempelt oder so ;-)
    VG Norbert
  • Hajoo 28. Oktober 2013, 17:57

    Mir gefällts ausgezeichnet! Hut ab.
    LG Hajo
  • Daniela Boehm 28. Oktober 2013, 16:22

    Was für ein prächtiges Tier ....;) LGDani
  • Margot Bäsler 28. Oktober 2013, 15:29

    Das wär' so ein Objekt, was mir noch vor die Linse hüpfen könnte
    (Wunschtraum)
    sieht auf deinem Bild klasse aus.
    ---LG Margot---
  • Fred Welke 28. Oktober 2013, 15:27

    Wusste garnicht, dass es sie in Eurer Umgebung auch gibt. Gut festgehalten. vg Fred
  • Anita Jarzombek 28. Oktober 2013, 15:01

    Im Gegensatz zum Weibchen sieht er zierlich und filigran aus!!!! Feine Aufnahme!
    Viele Grüße Anita
  • shooter-friend 28. Oktober 2013, 14:20

    Sehr gelungene und schöne Aufnahme!
    LG Andreas
  • Sandra Malz 28. Oktober 2013, 14:19

    Gratuliere Dir zu dem tollen Fund!!!!
    Eine schöne Aufnahme!!!
    VG Sandra
  • Melanie Murz 28. Oktober 2013, 14:18

    Klasse
    Gruß Melanie