Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
910 10

Julian en voyage


Basic Mitglied, Mannheim

Glücksfall?

Das mittlerweile schon wieder auf dem Rückzug befindliche "En voyage"-Design der französischen Personenverkehrsflotte ist nun wirklich das Gegenteil von dem, was in Fotografenkreisen als unumstritten gilt, sodass häufig Enttäuschung zu spüren ist, wenn eine solche Lok anstatt der erhofften in einem älteren Farbschema die Bühne betritt...

Die Zweisystemloks der Reihe BB 26000 hingegen zählen m. E. zu den wenigen Loktypen, denen die Gestaltung mit der umlaufenden Klebefolie recht gut steht, zumal die betongraue Ablieferungsfarbgebung nicht gerade der Inbegriff gelungener Farbwahl ist. ;-)

Die Fernverkehrszüge zwischen der Schweiz und Belgien sind dabei auf dem Abschnitt zwischen Basel und Luxembourg vielversprechende Kandidaten, eine dieser Lokomotiven anzutreffen, hat das Dépôt Dijon doch unter seinen mit dem auf dieser Relation notwendigen luxemburgischen Zugsicherungssystem Memor II+ ausgerüsteten Maschinen auch zwei "En voyage"-Vertreterinnen im Bestand.

Am frühen Abend des wechselhaften 13. Aprils 2012 hatte ich auch mit den Wolken Glück, als ich am Viaduc du Haut-Barr westlich von Saverne auf den GL 96 (Chur - Bruxelles-Midi) wartete, der an diesem Tag mit BB 26163 bespannt war.

Technische Daten:
Kamera: SONY Alpha 350
Brennweite: 24mm (ca. 35mm KB)
Belichtung: 1/640sec - F8 - ISO 200

P.S.: Ein allzu dominantes - da farblich unschönes - Auto auf dem Parkplatz habe ich elektronisch entfernt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jens war auch ein Leidgeprüfter des wechselhaften Tages...:

"Meist sonnig"
"Meist sonnig"
Jens Naber 4
Und dieselbe Stelle im vergangenen Sommer...:
Sommerfreuden - II
Sommerfreuden - II
Julian en voyage

Kommentare 10

  • Nico Berte 19. Mai 2012, 20:31

    Ich finde es sehr gut, dass hier die meisten Kommentarschreiber die "Livrée" (wie man die Farbgebung auf Französisch nennt) "En voyage" positiv bewerten. Nur muss ich sie leider enttäuschen bzw. anspornen, doch noch schnell einige Bilder zu schießen, denn dem Vernehmen nach läuft in Bälde der Vertrag für die Autorenrechte aus und die SNCF wurde sich mit dem Inhaber der rechte nicht einig über eine Fortsetzung der Nutzungsrechte, sodass die Folien nach und nach verschwinden werden und die Loks dann nur mehr in der fast schon spöttisch genannten "Livrée fantôme", d.h. in silbergrauer Grundfarbe unterwegs sein werden.

    Für jene, die Französisch verstehen, sei auf folgendes Internetforum verwiesen:
    http://passion-trains.xooit.com/t1718-Livree-fantome.htm

    VG Nico
  • Klaus Kieslich 4. Mai 2012, 5:27

    Top gemachtes Bild
    Gruß Klaus
  • Florian Mark Z. 22. April 2012, 17:02

    Das Licht, die Landschaft, der Bildaufbau - Traumhaft!

    LG,
    Florian
  • Julian en voyage 21. April 2012, 21:48

    Merci für eure Anmerkungen! :-)

    @Tom:
    Du scheinst irgendwas falsch zu machen! Vielleicht müssen wir mal wieder zusammen über die Grenze, dass es klappt...;-)

    @Christoph:
    Recht hast du: Kreativer als die Farbgestaltung des marktbeherrschenden deutschen Konzerns ist "En voyage" auf jeden Fall. Die Abneigung in manchen Situationen wird nur verständlich, wenn anstatt einer netten blauen Diesellokfront mit weißen Zierstreifen plötzlich so eine wenig schmeichelhafte violette Fläche auftaucht...
    An der SYBIC gefällt mir's aber auch sehr gut, erst recht aus seitlicher Perspektive.

    Und was die Bildgestaltung angeht:
    Es gibt sicherlich innovativere Blickwinkel. Ich werde mich das nächste Mal wieder um eine etwas weniger biedere und normenkompatible Sichtweise bemühen, versprochen...:D

    Viele Grüße,
    Julian
  • Bickel Paul 21. April 2012, 21:37

    Irgendwie passt aber diese Lok mit ihrem Anstrich got zu den SBB Wagen. Schön der Blick über den Kanal auf den Zug.
    Gruss Paul
  • Ralf Fickenscher 21. April 2012, 21:01

    Super hier stimmt alles eine Meisterleistung.

    Vg.Ralf
  • KBS 705 (2) 21. April 2012, 20:09

    Wenn das kein Glücksfall ist, dann weiß ich auch nicht. Ich hatte an diesem Tag nur trübes Wetter für den umgeleiteten Henkelzug im Neckartal... ;-)

    Das Design der Lok passt hier richtig gut. Zusammen mit den Wagen sticht es nämlich schön hervor.

    Diese Stelle finde ich immer wieder schön, denn die Brücke und der Fluss sehen immer gut aus. Die Person links und das Auto, sowie die Wolken am Himmel lockern die Szene schön auf.

    Sehr schön!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • C. Kainz 21. April 2012, 18:21


    Ich finde das "En Voyage" Design mit den Gesichtern sehr gewagt und raffiniert. Das ist eben französisches Gefühl für Originalität und Geschmack. Denen fällt eben mehr ein, als auf tausend rote Loks, einen einfallslosen, monotonen weissen Streifen zu pinseln. Deine Virtuosität exakt gezeichnete Landschaftspartien zu inszenieren, wird bei dieser biederen Ansicht dagegen kaum gefordert ...

    lg, Christoph
  • Thomas Reitzel 21. April 2012, 17:20

    Bezogen auf die Lok bezeichne ich es durchaus als einen Glücksfall, zumal sich mir diese Variante trotz zweier Luxemburg-tauglicher Exemplare bisher auf unerklärliche Weise entziehen konnte.
    Zumal vor dem neuen Farbdesign der SBB-Wagen sieht das hier sehr gut aus.

    Wie ich sehe, ist der Hang links wieder zum Fotografieren hergerichtet worden ;-)

    VG, Tom
  • Roni Kappel 21. April 2012, 17:08

    Hallo!

    Nein - Können! :-)

    lg,
    Roni

Informationen

Sektion
Ordner Elsass & Lothringen
Klicks 910
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv Carl Zeiss Vario-Sonnar T* DT 16-80mm F3.5-4.5 ZA (SAL1680Z)
Blende 8
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 24.0 mm
ISO 200