Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anke Gehlhaar


Pro Mitglied, Tostedt

gesegnet im Vorbeigehen.

verwischt und unscharf, kein Wunder, wenn die Welt im neuen Licht erscheint und der Kopf eine Weile woanders.
Buddha aus Autoreifen auf der Ausstellung Nord Art.

ich weiß: unscharf, fand ich hier ganz passend
oder?
aus der Hand

Kommentare 5

  • Omar Wolocha 5. August 2015, 21:47

    ...das liegt wahrscheinlich am Fluß der Energien...

    und passt hier sehr gut,
    lg Omar
  • -ansichtssache- 11. Oktober 2013, 21:19

    Der Titel pass sehr gut zu dieser fotografischen Impression!
    lg Danny
  • Günter K. 11. Oktober 2013, 18:41

    es ist ein sächsischer buddha, er flüstert kaum hörbar: "gell. du bist mei gudster" ;-) man fühlt die energie, die in dem bild steckt, die kaum wahrnehmbaren vibrationen ;-)
    lg günter
  • Photomann Der 11. Oktober 2013, 1:16

    eine Reife Leistung
  • Hella Schümann 10. Oktober 2013, 22:32

    Die Unschärfe finde ich auch gut, und der Titel bringt es auf den Punkt. Der Budda sieht aus als trüge er einen Helm.
    LG Hella

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Menschen
Klicks 395
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1.3
Brennweite 21.0 mm
ISO 100