Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
347 2

Andres Ofner


Free Mitglied, Wien

Gebet in Florenz

Dies ist einer meiner All-Time-Favorites. Entstanden mit einer guten alten Praktica Spiegelreflex, ca. 4-5 Sekunden Belichtungszeit, 1988, eine der Bänke als Stativ missbraucht.
Wer genau hinschaut, sieht sogar, wie die Nonne ihren Kopf neigt.
Leider leidet das Photo unter dem unglaublich miesen Scanner, den ich vor ca. 6-7 Jahren zum Einscannern verwendet habe (Mustek, 3-pass, und inzwischen habe ich auch den nicht mehr). Ich hab es nur noch ein wenig nachgeschärft, aber einen guten Scanner kann das nicht ersetzen. Vielleicht probier ich es mal in der Arbeit, da steht einer rum...

Kommentare 2

  • Andreas Meyer 14. April 2001, 11:51

    Ja, würde mich auch über eine hochauflösende Version freuen. So würde eine Bildbesprechung dem Foto eventuell nicht gerecht. Du hast mit einem Tageslichtfilm fotografiert? Dadurch wurde alles etwas gelbstichig nehme ich an.
  • Ludwig Limbrunner 12. April 2001, 12:29

    Das Motiv ist wirklich gut, nur der Scann lässt, wie du schon gesagt hast, zu wünschen übrig.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz