Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heiko Me.


Pro Mitglied, der Nähe von Köln

Für immer gegangen :-(

Dieses Bild ist für meine Frau Swea.
Nach schwerer und rätselhafter Krankheit, mussten wir gestern leider Abschied von unserem erst 8 jährigen Shagya-Araber Wallach nehmen. Er ist am frühen Morgen eingeschläfert worden.

Wir haben alles getan, was in unserer Macht stand...keiner konnte ihm helfen. Keine moderne Medizin, keine Naturheilkunde und das oft erhoffte Wunder ist bis zum Schluss nicht eingetreten.
Er hatte den größten Teil seines Lebens eigentlich noch vor sich und er war bis zum letzten Moment ein lebenslustiges und liebes Tier. Und so werden wir ihn auch in Erinnerung behalten!

Tschüss Shamani, irgendwann sehen wir uns wieder...


:-(


Zum Bild: Ich weiß, der Schnitt ist ungewöhnlich, aber so hat er mir am besten gefallen. Die hellen Bereiche am Hals, sind auf meinem Röhrenbildschirm bis auf einige kleinere Bereiche durchgezeichnet. Auf meinem Laptop nicht, aber irgendwie ging es mir bei der EBV gar nicht darum, dass es technisch 100%ig ist...


Ich mache jetzt mal eine kleine fc- Pause.

http://www.menserfoto.de


Bilder vom vergangenen Jahr, als er noch gesund war...

Shaman #2
Shaman #2
Heiko Me.

Shaman...
Shaman...
Heiko Me.

Hhhaaaaatschiiiiie
Hhhaaaaatschiiiiie
Heiko Me.


Kommentare 31

  • erlitzsche 11. September 2009, 8:41

    es berührt mich sehr das Foto....unabhängig von deren Geschichte,aber ich mag die Perspektive total....
  • Sabi LL 19. Mai 2007, 15:57

    Hallo!
    Das ist schade. Tut mir ja echt Leid. Aber das Leben scheint leider so zu sein.
    LG
    Sabrina
  • Heiko Me. 28. April 2007, 16:25

    Das wissen wir leider bis heute nicht, Sabrina. Und wir werden es wohl nie erfahren. Es handelte sich um eine schwere neurologische Störung der Hinterbeine, die immer schlimmer wurde.
    Sämtliche Diagnosemöglichkeiten wurden ausgeschöpft, auch in der Klinik. Aber eine genaue Diagnose, konnte letztendlich nicht gestellt werden.

    Viele Grüße und Danke für Deine Anmerkung
    Heiko
  • Sabi LL 28. April 2007, 16:21

    Das tut mir Leid. Schade für so ein junges schönes Pferd.
    Was hat er denn gehabt?
    LG
    Sabrina
  • Britta Widdig 20. August 2006, 17:14

    Shaman - ich bin froh, dich kennengelernt zu haben...
    Du warst ein wunderschönes und tolles Pferd!
    Gruß, Britta
  • Angela Di M. 22. April 2006, 0:02

    Hallo Heiko,

    mir hat es alles zugeschnürrt, als ich das mit Eurem Pferd gelesen habe.
    Es tut mir sehr leid, ich hoffe, das der Schmerz bald weniger wird...

    Viele Grüße und alles Gute

    Angela
  • Anja Sieczkarek 7. Februar 2006, 22:32

    Wunderschön! Sehr Ausdrucksstark, toll!
  • Marianne Tierspiegel 14. Januar 2006, 20:58

    Mein tiefstes mitgefühl, ich weiss wie schwer es ist einen geliebten Pferdefreund lebe wohl zu sagen, am ende des Regenbogens wird er auf euch warten.
    Irgendwann wird es nicht mehr so weh tun im Herzen.
    Wunderschöne Bilder hast du noch von Ihm.
    ich musste mein Isländer am 24.1205 auch einschläfern lassen, es gab keine rettung mehr für ihn.
    Lg Marianne
  • NiKu 13. Januar 2006, 19:54

    Oh nein, wie tragisch, so ein junges Tier. Das tut mir von Herzen leid für Euch! Wie weiß, wie schwer es ist ein Pferd zu verlieren. Wir haben unsere AV-Stute vor einem Jahr einschläfern lassen müssen, sie war gerade mal 11...

    Deine Fotos sind wunderschöne Erinnerungen an ihn.

    LG Nicole
  • Uta Partheymüller 13. Januar 2006, 14:05

    Das tut mir sehr leid, das ihr einen Freund verloren habt. Es ist schlimm jemanden zu verlieren, der einen großen Platz im Herzen hatte....
    Alles Gute für euch...
    Das Bild finde ich sehr schön... auch wenn es ein trauriger Anlass ist...
    LG Uta
  • Merle Merle 13. Januar 2006, 13:11

    Ein sehr schönes und irgendwie passendes Bild so wie es ist und so passend es für so einen traurigen Anlass sein kann.... ich wünsche Euch viel Kraft
    LG Merle
  • Christoph Mischke 13. Januar 2006, 12:22

    Das tut mir sehr leid für Euch ...

    Viele Grüße,
    Christoph
  • Sunshine in SF 13. Januar 2006, 11:22

    Oh nein, das ist ja furchtbar! Was für ein Verlust! Ein wunderschönes Tier! Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit!
  • Elli Nast 13. Januar 2006, 10:05

    Ein wunderschönes Bild zu einem sehr traurigen Anlaß!
    Ich drück' euch beide in gedanken ganz fest!

    LG Elli
  • Jennifer Giesbrecht 13. Januar 2006, 9:11

    Das tut mir so unendlich leid....ein wunderschönes Tier... ich kann mich nur anschließen und wünsche euch viel Kraft.

    LG Jenny