Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Für alle, die rote Flechten nicht mehr sehen können ...

Für alle, die rote Flechten nicht mehr sehen können ...

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Für alle, die rote Flechten nicht mehr sehen können ...

... gibt es jetzt noch ein paar (fast) weiße ... ;-))
Leider hapert es etwas mit der Schärfe ...
aber ich werde mich bemühen,
irgendwann eine bessere Aufnahme davon zu machen!
.

Flechen in heller Aufregung .. ,-)
Flechen in heller Aufregung .. ,-)
Maria J.

Kommentare 11

  • Maria J. 25. Februar 2013, 7:02

    @ Ulrich K.,
    du traust mir nicht ...!?
    Es ist tatsächlich nur reinstes Wasser!

    @ Ulrich S.,
    du scheinst auch an eine hauseigene Züchtung
    zu glauben ...?!
    Die kommt aber erst noch ...!
    Wahrscheinlich dann, wenn ich alle 2500 in Europa vorkommende Flechtenarten gefunden und abgelichtet habe ... ;-)

    @ Allen ganz herzlichen Dank für die Anmerkungen
    ... und viele Grüße von Maria!
  • Ulrich Kirschbaum 24. Februar 2013, 22:54

    @Maria, ich bin gespannt, wie das Trockenbild aussehen wird. Irgendwie ist mir die Angelegenheit suspekt. Du wirst doch nicht etwa eine neue Art entdeckt haben (und das mitten in der Bundeshauptstadt -:))
    mfg Ulrich
  • Ulrich Schlaugk 24. Februar 2013, 8:59

    Aha, blasse geknäuelte Balkon-Cladonie.
    Also eine neue, gezüchtete Art,
    LG Ulrich
  • Beatrice J. 24. Februar 2013, 8:01

    Nach all den schönen roten Cladonien bezaubern mich die Alabasterköpfe hier durch ihre Feinheit und durchscheinende Eleganz - selbst der Ulrich K. staunt....und ich staune mit.
    Es grüsst Beatrice.
  • Maria J. 23. Februar 2013, 22:47

    @ Ulrich ...
    so ganz weiß waren sie eigentlich nicht
    (siehe Anhangbild) ... aber doch ziemlich hell!
    Es ist nur eine Frage der nicht ganz optimalen Belichtung!
    Aber das schöne an Fotos ist ja das Wissen darüber, dass sie lügen (auch ohne Manipulation)!
    Diese Flechten wachsen auf meinem Balkon ...
    und wenn die Vögel sie nicht inzwischen gefressen haben ... und ich irgendwann in meinem Leben nochmal bei Tageslicht Zeit haben werde ...
    versuche ich deinen Hang zum Wahnsinn zu dezimieren, indem ich noch eine weitere Aufnahme machen werde ... im trockenen Zustand der Flechten!
    Ich tippe auf Becher- oder Trompetenflechten ...
    die einfach mal Lust auf ein neues Leben haben ...
    als weiße Cladonien z. B. ... ;-))))
    Es grüßt Maria
    ( ... übrigens, wenn ich bewußt manipuliere sage ich es eigentlich immer an ... oder es ist ohnehin
    ganz offensichtlich...für jedermann ...;-)
    Und ...
    wenn die Agst vor dem Wahnsinn Deine einzige Sorge ist ... gehe noch nicht in den Ruhestand ... ;-))
  • Ulrich Kirschbaum 23. Februar 2013, 20:37

    Du bringst mich mit Deinen Bildern an den Rand des Wahnsinns!!!
    Weiße Apothecien bei Cladonien - das steht in keinem Lehrbuch.
    Da Du aber auch schon des Öfteren so merkwürdig violettbraune gezeigt hast (die ich auch noch nie gesehen habe), fürchte ich, Du malst die an oder kontaminierst sie mit irgendwelchen Chemikalien, um arme Flechtenbestimmer zur Verzweiflung zu bringen. (ich glaube, es wird am besten sein, wenn ich endgültig in den Ruhestand gehe -:)).
    mfg Ulrich
  • JuM Gregor 23. Februar 2013, 19:32

    Das ist schon eine faszinierende kleine Welt.
    lg Maren
  • Ruediger Fischer 23. Februar 2013, 15:21

    Schön die weißköpfigen Flechten. Ich habe auch oft einen Blick für die Trichterflechten, doch nur im Vorübergehen kann man sie kaum identifizieren. Bestens geht es dann mit Lupe. Im HG scheint Schnee zu liegen, was durch den fehlenden Kontrast die weißen Köpfchen in ihrer Wirkung etwas schmälert. Technisch gefällt mir das Bild recht gut.
    VG Rüdiger
  • Werner Zidek 23. Februar 2013, 14:53

    Ich denke beide Aufnahmen sind Dir gut gelungen...
    Geben sie doch einen weiteren interessanten Einblick in die Flechtenwelt. Information geht vor Schärfe...
    Gruß Werner
  • Klaus Kieslich 23. Februar 2013, 13:50

    Is doch ein top Macro
    Gruß Klaus
  • Doris Kühle 23. Februar 2013, 13:18

    lach Maria
    aber die kräftigen Farbtupfer waren gut
    dieses ist aber auch nicht von schlechten Eltern
    Lieber Gruß
    Doris

Informationen

Sektion
Ordner Flechten (Cladonia)
Klicks 303
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv ---
Blende 29
Belichtungszeit 13
Brennweite 100.0 mm
ISO 100