Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Endlich Pfifferlinge im Norden....

Endlich Pfifferlinge im Norden....

1.371 24

Endlich Pfifferlinge im Norden....

War ganz von den Socken, als ich gestern im dritten Waldgebiet auf Pfifferlinge stieß. Da standen doch tatsächlich Dutzende im düstersten Fichtenwald.
Ich nur meine provisorische Hosentaschen-Kamera mit und die Fummelei ging los.
Die Kamera hat kein Klappdisplay und mußte auch noch auf den Nadelboden gestellt werden. Tiefer ging nicht, weil am Horizont die Sonne für bösartige Lichter in der Schneise sorgte.
Irgendwann ist dann dieses Bild rausgekommen.......

Das Mittagessen mit diesen frischen Pilzen hat anschließend herrlich gemundet.


Ringsherum die ganzen "Goldstücke"....
Ringsherum die ganzen "Goldstücke"....
Burkhard Wysekal

Kommentare 24

  • Monty Erselius 28. Juni 2011, 9:21

    Hallo Burkard,
    hier kann man schon seit zwei Wochen ordentlich Pfifferlinge finden, allerdings nur in den Buchenwäldern, in den Kiefernforsten ist es immer noch ein bisschen zu trocken.
    Tolle Aufnahme, die gleich Lust zum Nachahmen weckt.
    v.g.
    monty
  • roland gruss 26. Juni 2011, 17:06

    nun hält mich nichts mehr burkhard
    ich muss in den wald ;-)
    die aufnahme wie immer gelungen
    eine ruhige neue woche
    lg roland
  • Nikonjürgen 26. Juni 2011, 15:38

    Glückwunsch !
    LG Jürgen
  • Hartmut Bethke 26. Juni 2011, 14:13

    Lecker, lecker, Burkhard. Das klappt auch gut mit der TZ8. Ein gefälliges Bild in jeder Hinsicht.
    LG Hartmut
  • Bettina Stein 26. Juni 2011, 13:07

    es lohnt sich also, loszugehen? die sehen sehr vielversprechend aus!
    LG Bettina
  • Herbert Schacke 26. Juni 2011, 13:06

    Na das hat sich ja gelohnt und der Regen letztendlich doch für Bewegung unter den Pilzen gesorgt. So schlecht scheint deine kleine Immerdabei nun auch nicht zu sein....:-))
  • Kay Zacharias 26. Juni 2011, 12:31

    Glückspilz ;-) Sehr schöne frische Exemplare, ich bin grade rein von der Pilzkontrollrunde aber ausser ein paar Rüblingen leider nichts ;-(
    Gruß aus dem Lappwald
    Kay
  • Morgain Le Fey 26. Juni 2011, 12:24

    Absolut lecker. Kann mir den Geschmack sehr gut vorstellen. ;-))

    Das Bild ist in Anbetracht der Umstände sehr gut, aber ich weiß natürlich, dass man so ein Motiv mit optimaler Ausrüstung noch einen Tick besser hinbekommen kann.

    Gruß Andreas
  • Lieselotte D. 26. Juni 2011, 11:30

    Super, dann ist ja euer Sonntagsessen gerettet. Guten Appetit.
    LG Lieselotte
  • Maria J. 26. Juni 2011, 11:26

    Deine Hosentaschenkamera hat hier großartiges geleistet! Herrlich, wie sie leuchten...
    und sich so schön zwischen den dekorativen Nadeln aufgestellt haben!
    Jetzt gibt es an dieser Stelle also nur noch Nadeln?
    Kann mir gut vorstellen, dass sie prima geschmeckt haben...;-)
    Gruß, Maria
  • Moonshroom 26. Juni 2011, 11:15

    Ich hätte da auch einen Salto rückwärts gemacht, fehlen mir noch ganz im Körbchen :-)
    Farblich eine Wucht, das Grüppchen stellt sich fotogen heraus, zum Anbeissen, was du dann ja auch genüsslich getan hast :-)
    Die Nadeln passen hier als Kontrastprogramm auch ganz klasse, gefällt mir in jeder Hinsicht sehr gut! :-)
    VG --- Bernd
  • Burkhard Wysekal 26. Juni 2011, 11:03

    @Vera, die "Falschen" sind rötlicher, biegsam und mit einem dünneren Stiel ausgestattet.. Bei den "Echten" gibt es einige "Spielarten", die von dottergelb bis blaßgelb reichen. Liegt wahrscheinlich am Waldcharakter, Nadel-Eichenwald und den jeweiligen Bodentypen.
    Pfanne, ist klar.....die Kleinen habe ich natürlich belassen....:-)).

    Hier mal ein Vergleich...

    Der Echte trägt Leisten und der Falsche hat Lamellen...

    Pilzlandschaft mit Falschen Pfifferlingen
    Pilzlandschaft mit Falschen Pfifferlingen
    Burkhard Wysekal


    LG, Burkhard
  • Vera Böhm 26. Juni 2011, 10:24

    So leuchtend gelb sind die "Echten Pfifferlinge" aber nicht immer!
    Meistens sind es die "falschen Pfifferlinge", die einen so anstrahlen.
    Und, sind sie nach dem Shooting in der Pfanne gelandet? ;-))
    Liebe Grüße, Vera
  • Gruber Fred 26. Juni 2011, 9:48

    Jetzt gehts bei dir auch los Burkhard und gleich mit einer so leckeren Gruppe.
    Die kleine Kamera macht großartige Bilder,schöne natürliche Farben und eine optimale Schärfe.
    Gefällt mir gut deine Pfifferlingsfamilie.
    LG Fred
  • Conny Wermke 26. Juni 2011, 9:42

    Was für eine schöne Gruppe. Auch mit der kleinen Cam bestens von Dir fotografiert. Hier bei uns hab ich noch nie einen Pfifferling gesehen..

    LG Conny

Informationen

Sektion
Klicks 1.371
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Panasonic Lumix DMC-TZ8
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1.3
Brennweite ---
ISO 100