Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

PitSauerland


Free Mitglied, Iserlohn

Eiskaltes Inferno

Sonnenaufgang am Lake Ontario bei -20 Grad. 17 Jan 2009.
Durch die Temperaturunterschiede Luft/Wasser steigen Nebelsäulen hoch und es sieht fast so aus, als ob das Wasser brenne. Die 400 mm Brennweite mit 1.6x Crop Faktor verdichten diesen Effekt weiter.
Diese kalten Tage mit Nebelbildung auf dem See sind relativ selten im Winter. Es muss schon unter 20 Grad minus sein, damit man das beobachten kann.

Canon 40 D, 400mm, 1/50 Sek, Blende 16, 100 ASA.

Kommentare 24

Informationen

Sektion
Ordner Canada
Klicks 1.371
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz