Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Haun


Pro Mitglied, Bochum

Eisbahnzollverein II

EOS 300D (800 ASA), EF 17-40 mm 4L@33 mm, f/5.6, 0.5/1/2 s
Bei diesem Bild habe ich die Empfindlichkeitseinstellung auf 800 ASA gestellt. Dadurch konnten kürzere Belichtungszeiten verwendet werden. Als Ergebnis sind die Leute etwas besser zu sehen, als auf

Eisbahnzollverein
Eisbahnzollverein
Jens Haun
Dafür ist das Pixelrauschen ein wenig höher. Ist aber wohl noch erträglich.
Nähere Infos zur Eisbahnnutzung unter
www.eisbahnzollverein.de

Kommentare 16

  • Joel Bauer 28. Februar 2009, 17:02

    Sehr schöne Idee und Umsetzung!

    Grüße
    Joel
  • Andreas Beier 19. Dezember 2006, 22:06

    ab dem 27 12 2006 ist es wieder so weit
  • fotoallrounderin 30. Januar 2006, 0:10

    diese aufnahme gefällt mir beosnders gut...da das bild eine lebendigkeit von menschen erhalten hat.
    die dynamik, die mit deiner arbeit entstand - gefällt mir.
    aufnahme: perfekt wie immer.
    lg rosalie
  • Jens Haun 14. Januar 2006, 22:49

    @Back to live: Danke. Freut mich.
  • Back to live 14. Januar 2006, 20:22

    Die Belichtung ist astrein. Man bekommt richtig einen Eindruck, was dort für ein Leben herrschen muss. Die paar Leute, die stillstehen und hersehen, machen sich prima. Dadurch wird das Bild noch interessanter.

  • Jens Haun 30. Dezember 2005, 22:51

    @Bernd: Du hättest es nicht besser sagen können :-)
  • Bernd Mai 30. Dezember 2005, 20:32

    danke für die aufklärung, jens.
    wie vieles im leben eines fotografen "ein kompromis" ,-)
    gruß bernd
  • Jens Haun 30. Dezember 2005, 19:53

    @Bernd: Ja. Der Strahler ist schon sehr hell. Ich habe keine Perspektive finden können, die sowohl die Koksofenbatterie und die Eisbahn, aber nicht die hellen Strahler zeigt. Die Strahler sind halt für die Bahn nötig.

    Der Überstrahlungseffekt kommt durch das leichte Schneetreiben bei der Aufnahme. Der Wind hat ein wenig von dem Schnee von den Rohren und Gerüststangen geblasen. Die langen Belichtungszeiten sorgen dann für den Effekt. - Stimme Dir aber zu, dass das noch besser sein könnte.
    Grüße
    Jens
  • Bernd Mai 30. Dezember 2005, 18:46

    da ist ja richtig was los.

    auch ein kontrast, totes und lebendes ;-)
    oben in der mitte ist das bild etwas überstrahlt
    gruß bernd
  • K.-P. Schneider 30. Dezember 2005, 18:30

    Dir und deiner Familie einen:
    GUTEN RUTSCH ALLERSEITS !!!
    GUTEN RUTSCH ALLERSEITS !!!
    K.-P. Schneider

    Gruß Peter
  • Jens Haun 30. Dezember 2005, 11:06

    @All.
    Vielen Dank für die Anmerkungen.
  • Egmont Fritz 30. Dezember 2005, 1:33

    Hi Jens!

    Sehr schönes Bild. Die Stimmung kommt gut rüber. Der schwarze Schatten auf der Bahn wirkt ein wenig komisch. Ist mir in echt nicht aufgefallen. Die rel. kurzen Belichtungszeiten wirken sehr gut.

    Kokerei Zollverein on Ice (1)
    Kokerei Zollverein on Ice (1)
    Egmont Fritz
  • A. Zanders 29. Dezember 2005, 23:27

    Also mir wiederum gefällt das erste besser, weil da nicht so ein unruhiges Durcheineander ist. Ist halt Geschmackssache.

    Gruß
    Achim

  • Georg Nagy 29. Dezember 2005, 23:21

    macht sich sehr gut vom Bildaubau her, von den Farben und das Leben ... klasse!

    viele Grüße
    Georg
  • Werner Wippermann 29. Dezember 2005, 22:39

    Ich finde die Aufnahme außergewöhlich gut. Im Vergleich zu der ersten Aufnahme finde ich es hier besser, das mehr (bewegte) Menschen zu sehen sind.
    Gut gesehen und umgesetzt.
    LG
    Werner