Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl H


World Mitglied, Klosterneuburg

Ein fester Standpunkt ist oft hilfreich ...

... auch für diesen buddhistischen Mönch in Angkor Wat

Kommentare 12

  • Peter Kerz 23. August 2006, 15:17

    Von der Bildgestaltung sehr gut.
    Gelungene Aufnahme.
    Gruß Peter
  • Wolf und Petra 3. August 2006, 11:55

    der bewegt sich ja auf "dünnem Eis"
    LG, Wolf
  • Klaus Zeddel 2. August 2006, 22:46

    Wie klein doch der Mensch angesichts dieser grandiosen Bauwerke ist. Wunderbar festgehalten, der Mönch in seiner farbigen Kutte verleiht dem Bild einen ganz besonderen Reiz.
    LG Klaus
  • Wolfgang Weninger 2. August 2006, 21:59

    na, der traut sich aber was ... super gesehen, denn ohne den Oranje wär das Foto nur halb so interessant :-)
    Servus, Wolfgang
  • Mi P. 2. August 2006, 12:35

    sehr schön festgehalten, sehr interessant der Größenvergleich.
    LG Micha.
  • C.-U. 2. August 2006, 12:29

    gefällt mit dem roten Farbfleck.
    (für den Himmel kannst du ja nichts...)
    LG, Cordula
  • Sabine Weibel 2. August 2006, 11:45

    Oh, das sieht gefährlich aus......ich hoffe, er ist nicht gesprungen.......
    Toll festgehalten!
    LG, Sabine
  • Gerontolon Müllhaupt 2. August 2006, 9:10

    Der scheint noch sehr jung zu sein. Es gibt da ja glaube ich Kindermönche. Und Kinder klettern immer auf Vorsprünge und Mauern, überall auf der Welt, zum Entsetzen der Eltern.
    Feines Doku!
    Gruß
  • KaPri 2. August 2006, 8:38

    da würd ich nicht stehen wollen... ich hab aber mit einem buddhistischen mönch auch sonst nichts gemeinsam...
    lg k
  • Wolfgang Dürr 2. August 2006, 8:10

    Du führst uns mit diesen Bilder in eine unbekannte Welt (zumindest für mich). Das ist alles sehr interessant.
    Ich denke nicht, dass er wirklich springen will. Vielleicht meditiert er dort so vor sich hin.
    Jedenfalls eine sehr informative Aufnahme.
    LG
    Wolfgang
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 2. August 2006, 4:33

    gut, daß der noch nicht gesprungen war ! so gibt er im tempel estmal nen interessanten orangenen punkt und dann ist er auch zum einschätzen der größenverhältnisse nützlich !
    feines foto !

    lg sigrid
  • N. Nescio 2. August 2006, 0:18

    die sollen wunder fähigkeiten haben ... zielkopfsprung auf steinplatten und das gefühl in den fußsohlen für abbrechende tempelvorsprünge.
    das tropenlicht hast du gut im griff - ist nicht einfach.
    helligkeit bei hoher luftfeuchtigkeit und uv-licht.
    lg gusti