Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gemme


Free Mitglied, einem anderen Blickwinkel

Druidenstein

Naturdenkmal und Geotop
431 m ü. NN

Der Druidenstein bei Kirchen an der Sieg gilt als der nördlichste Ausläufer des basaltischen Westerwaldes.
In der Tertiärzeit vor etwa 25 Mio. Jahren entstanden, lässt der Druidensein etwas von der Dramatik des Vulkanausbruchs erahnen, als glutflüssige Lava sich aus dem Erdinneren durch die devonische Grauwacke hindurchzwängte und anschließend zu Basaltsäulen erstarrte.
Sagen berichten von keltischen Druiden als Namensgeber des Naturdenkmals und von Germanen, die dort eine Kultstätte hatten.
(Quelle: Westerwald-Verein e.V.)

Kommentare 23

  • Jan Geerk 14. April 2010, 14:12

    Kommt gut in der Perspektive.
    Gruss
  • photograf 02 14. April 2010, 7:56

    wau, du kennst dich aus....lach
    so schön hab ich ihn noch nie gesehen...

    glg
    hans-jürgen
  • Karl-Heinz Althaus 13. April 2010, 17:12

    Da hast du wirklich eine gute, eindrucksvolle Perspektive gewählt, war auch schon mal da oben.
    LG Kalli
  • Mannus Mann 12. April 2010, 15:57

    Sehr schönes Naturgebilde.
  • Alfred Held 12. April 2010, 14:00

    Hallo Gemme,
    dein Foto gibt die Strukturen sehr gut wieder
    auch ist der Aufnahmewinkel für ein solches Foto gut geeignet
    hier passt alles
    Der Begleittext erledigt Fragen die man haben könnte
    ich kenne die Ecke gut, das ist die Gegend meines Geburtsortes
    Gruß Alfred

  • die sonntags 11. April 2010, 12:44

    Auch uns beschäftigte die Frage, warum auf einem Druidenstein ein Kreuz steht? Gipfelkreuz?
    Derartige Formationen und Naturerscheinungen weckten die Aufmerksamkeit unserer Vorfahren. Verständlicherweise, denn sie machen auch in der heutigen Zeit auf den "modernen Menschen" Eindruck.
    LG Petra & Karl-Ernst
  • Hans Z. 10. April 2010, 12:37

    fantastische Aufnahme - herrliche Perspektive!
    lg Hans
  • Birgit Pittelkow 10. April 2010, 8:25

    ja, der Druidenstein ist auch immer mal wieder ein schönes Ausflugsziel, sehr gute Darstellung und gute Perspektive, lG Birgit
  • Hans-Peter Möller 9. April 2010, 22:17

    Sieht aus, wie von Menschenhand bearbeitet. Die Perspektive ist eindrucksvoll.
    LG Hans-Peter
  • Jürgen Divina 9. April 2010, 22:06

    Sehr gelungener Bildschnitt, feine Perspektive.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • Lothar Pilgenröder 9. April 2010, 20:55

    Als es heute Nachmittag um die Frage ging, mit welchem von Deinen beiden zuletzt hochgeladenen Fotos ich mich intensiver beschäftigen sollte, habe ich mich spontan gegen die Buschwindröschen und für den Druidenstein entschieden. Diese Entscheidung hat mich viel Zeit gekostet, mir aber auch einen interessanten und lehrreichen Nachmittag und Abend beschert, weshalb ich sie keinesfalls als Fehlentscheidung bezeichnen möchte. Um meine derzeitige Zeitknappheit nicht noch mehr zu strapazieren, mache ich die Anmerkung zu Deinem Foto kurz: Du hast diesen sagenumwobenen Stein perspektivisch seiner historischen und geologischen Bedeutung angemessen adäquat abgelichtet . Die Druiden dieser Welt werden es zu würdigen wissen!!
    Gruß Lothar
  • Friedhelm Ohm 9. April 2010, 19:44

    Interessant was uns die Natur so liefert , es sieht fast so aus als wäre hier ein Steinmetz dabeigewesen .
    Eine schöne Aufnahme und für mich ... KLASSE der Text , über so etwas freue ich mich immer !
    Viele Grüße aus dem schönen Rastede von Fiddi ...
  • Sieghard Schmidt 9. April 2010, 19:16

    Hi liebe Astrid !
    Den Traumfelsen hast Du ja
    Sensationel schön fotografiert, tolle Formation
    sehr schöne Aufnahme, Blickwinkel, erinert mich ans Altmühltal.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende
    und schöner Grüße aus Isny v. Siggi
  • Mick-el-Angelo 9. April 2010, 17:33

    Aus deiner Perspektive sieht er sehr viel imposanter aus. In jedem Fall ein Blickfang und ein lohnenswertes Ausflugsziel.
    LG, Michael
    Druidenstein
    Druidenstein
    Mick-el-Angelo
  • Lieselotte D. 9. April 2010, 14:39

    Klasse diesen Basaltfelsen mit schaurigem Hintergrund hast du klasse getroffen. Diese Perspektive ist super gewählt.
    Ich hätte auch gestern Erdberkuchen gehabt (auch ohne Geburtstag).
    Was sich genau am Druidenstein zugetragen hat, ist nicht genau bewiesen. Jedoch ranken sich viele Sagen und Mythen darum. So gibt es Sagen von gallischen Druiden beziehungsweise Druidinnen, „wilden Menschen“ und anderen, die am Druidenstein Rituale und andere Dinge durchgeführt haben sollen. Wahrscheinlich ist auch, dass der Druidenstein eine religiöse Stätte der Chatten war, die hier eine Thingstätte errichteten und die Sonne verehrten.
    LG Lieselotte