Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Die Zeit

Noch ne olle Kamelle......

Kommentare 11

  • Silke Haaf 6. Januar 2006, 14:11

    Ich hab auch noch einen Röhrenbildschirm...;-)
  • Engelbert Mecke 5. Januar 2006, 23:13

    Hallo Jörg......Flughäfen sehen sich häufig sehr ähnlich. Trotzdem finde ich dort immer gute Motive. Dieser hier ist übrigens der Hamburger.:-)
    Was die offensichtlichen Qualitätsmängel der obigen Aufnahme angeht, muss ich wohl nochmals einige Erklärungen abgeben. Die "Geister" sind das zentrale Thema bei der Anaglyphentechnik und wir haben lange gerätselt über das Zustandkommen dieser Erscheinung und die Suche nach wirkungsvollen Gegenmitteln hält immernoch an. Das Bild oben ist etwa vor 2 1/2 Jahren aufgenommen und montiert worden und entsprich also dem damaligen Stand der Erkenntnis. Ich denke, das die meisten Störungen, wie Silke schon angemerkt hat, durch die damals fehlenden Kenntnisse über JPG-Kompression zustande gekommen sind. Verstärkt werden diese Störungen noch durch andere Faktoren, zB. etwa die neuen TFT-Bildschirme. Ich selbst benutze immernoch ein sehr gute, aber altmodische Röhre und sehe deshalb weniger Geister. Andere Faktoren wie etwa falsche Kalibrierung der Bildschirme etc.lassen sich noch einige finden. Hier in der Sektion ist schon häufig darüber diskutiert worden und vieles davon lässt sich noch unter meine Bildern nachlesen........bis ich gezwungen bin sie zu löschen.

    Gruss der Engelbert
  • Canonier 5. Januar 2006, 20:31

    Hallo Engelbert,
    auch wenn der Flughafen Stuttgart ein tolles Motiv ist, muß ich den Anderen beipflichten.
    Ich sehe nur Geisterbilder bzw 3 Bilder und total unruhig. Allerdings bin ich auch Brillenträger aber daran kann es nicht liegen.
    Gruß Jörg
  • Silke Haaf 29. Dezember 2005, 0:37

    Ja, damals hatte der SPM auch die Funktion noch nicht. Erst durch Michael KOch sind die Überlegungen zur JPG-Kompression in Gang gekommen.
    Hier würde es sich bestimmt lohnen die Halbbilder nochmal neu zu einer Anaglyphe zusammenzufügen.
    Gruß von Silke
  • Engelbert Mecke 28. Dezember 2005, 20:23

    Gott.......hab ich nun alles verlernt?? Weiss nicht, so schlimm finde ich das alles garnicht. Aber ich muss zugeben, die Bilder sind allesamt deutlich über 2 Jahre alt. Ich habe nicht neu montiert, sondern nur etwas beschnitten. Offensichtlich habe wir doch etwas dazugelernt, wenigstens diesen Schluss würde ich ziehen:-)))

    Gruss der Engelbert
  • Silke Haaf 28. Dezember 2005, 15:41

    Gutes Dokumentationsmotiv!

    Die "Doppelbilder" deuten auf die jpg-Kompression ohne "No Compression Ghosting" im SPM hin!?

    Gruß von Silke
  • Ro Land 28. Dezember 2005, 12:13

    Eine Aufnahme, die be-geistert! Schatten sind hier wirklich massig drin. Sie behindern ein wenig den Raumeindruck. Ich schätze mal, zu viele Details für die Bildgröße...
    Trotzdem schön, und eine Kamelle, die ich gerne nochmal sehe ...
    Gruß, Roland
  • PAUL H. WEISSBACH 28. Dezember 2005, 11:16

    Als Anfaenger in dieser Materie hatte ich auch solche Ergebnisse. Entweder man lernt es, oder man lernt es nicht.
    Dieses Beispiel vereinigt fast alles, was eine Anaglyphe kaputt macht.
    Schade , denn die Aufnahme als solche ist absolut gelungen.
    Das ist nicht persoenlich gemeint!
    Gruss Paul
  • Bruno Braun 28. Dezember 2005, 10:11

    "Mit Brille" meine ich schon die Anaglyphenbrille, und die Farbkanäle brauchte ich mir nicht anzusehen, Engelbert.
    Aber hier sind sie:

    Selbst das Nebenbild im Blaukanal sehe ich durch das rote Glas.
    MG Bruno
  • Engelbert Mecke 27. Dezember 2005, 23:01

    Ich nehme mal an, du meinst nicht deine Stereobrille.....Bruno. Leider sind Brillenträger bei Anaglyphen etwas benachteiligt. Wenn ich dieses Foto duch meine (allerdings nicht sehr gute) Lesebrille betrachte sehe ich noch mehr als drei Bilder.

    Gruss der Engelbert
  • Bruno Braun 27. Dezember 2005, 22:31

    Das Motiv gefällt mir ja, aber mit dem linken Auge sehe ich ( mit Brille) schon 3 Bilder.
    MG Bruno