Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Doc Martin


Basic Mitglied, Bodensee

Die ersten Küchenschellen...

Am Hohentwiel haben wir sie gefunden, obwohl wir sie noch nicht erwartet hatten.
Im letzten Abendlicht präsentierten sie sich in dieser Pracht .Unglaublich, die Kraft der Natur...
Und das ganze mit dem guten Nikon-Alteisen fotografiert.
Nikon FE 2, 2,8/55 mm Mikro,Winkelsucher Kodak Elitechrome Extracolour, MLU, Bohnensack

Kommentare 25

  • Sebastian B. S. 18. April 2007, 10:03

    Sehr schöne Farben und vor allem perfekter Schärfenverlauf. Gefällt mir sehr gut.

    Gruss
    Sebastian
  • Hilde M.H. 20. Februar 2007, 17:50

    Habt Ihr´s gut, dass es bei Euch so warm ist..bei uns ist noch keine Spur von denen zu sehen. SChönes Bild!
  • Reinhold Essing 22. März 2005, 20:30

    Hei,
    immer wieder schön diese Küchenschellen.

    Klasse gemacht Martin und sehr gut in Szene gesetzt.

    Gruß Reinhold
  • Ursula Kuprat 19. März 2005, 0:53

    farbe , bildaufbau ,stimmung , licht , perspektive . für mich mal wieder eine aufnahme von dir zum träumen....
    meine aber trotzdem . entweder vorne ein wassertropfen oder hinten im stempel hätte deiner aufnahme , @ Martin . mit einwenig mehr schärfe gut getan lg uschi
  • Jürgen heiß ich auch 18. März 2005, 23:28

    Ich war diese Woche auch schon auf der Suche nach ihnen, aber bei uns spitzen sie erst wenige Zentimeter aus dem Boden...ohne Blüte natürlich. Sehr schöne Aufnahme, klasse Farben!

    Gruß, Jürgen
  • Alexandra P. 18. März 2005, 23:21

    Wunderschön und eindrucksvoll. Perfekte Umsetzung.
    LG Alexandra
  • Chr. Müller 18. März 2005, 19:17

    Ohh, wie früh. Bei mir im Garten sind sie noch lange nicht so weit, aber ich denke dass es da frühe und späte gibt. Deine sind ganz bezaubernd mit dem Ton in Ton Hintergrund und den schönen feinen Häärchen.
    lieben gruß
    chris
  • Gerd Frey 18. März 2005, 17:56

    Mir gefallen vor allem die "Säume. Schön zart und duftig.

    lg Gerd
  • Susanne I. 18. März 2005, 6:52

    sieht einfach nur schön aus....:-)
    lg Susanne
  • Babs Sch 18. März 2005, 2:18

    Oh schade, sie sind naß geworden. Etwas, was sie gar nicht mögen....
    Hast sie sehr gut in Szene gesetzt.
    Gefällt mir.
    LG Babs
  • Martina Brich 17. März 2005, 22:06

    Ja, wo gibt es das denn???
    bei uns blühen noch die Christrosen....und Du kommst schon mit der Küchenschelle rüber.....
    ein einfach tolles Bild.....es ist alles gesagt worden.
    lg Martina
  • Bernd Bellmann 17. März 2005, 21:08

    Wunderbar wie du diese sehr frühen Exemplare hier im Abendlicht abgelichtet hast. Die Blüten gefallen mir wegen der tollen Härchen immer besonders gut.
    Gruß Bernd
  • Gerhard Wo 17. März 2005, 21:06

    der härchen-saum kommt sehr gut zur geltung

    ligrü Gerhard
  • Gunther Hasler 17. März 2005, 19:43

    Ein wunderschönes Blumen-Makro!
    Ich seh schon, die Gegend ist sehr interessant ;)
    Gruß Gunther
  • Ruth Bernegger 17. März 2005, 19:35

    oh, ich mag diese Blumen!Wunderschön die Farben und die Darstellung. Bis ich Engadin die ersten fotografieren kann wird es noch etwas dauern:-(
    LG Ruth