Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die dritte Wanzenart dieses Jahr im Garten: Die Gartenwanze (Rhaphigaster nebulos)

Die dritte Wanzenart dieses Jahr im Garten: Die Gartenwanze (Rhaphigaster nebulos)

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

Die dritte Wanzenart dieses Jahr im Garten: Die Gartenwanze (Rhaphigaster nebulos)

Sie hat (vielleicht im Haus) überwintert und geht jetzt wieder auf Nahrungssuche aus. Wenn man sie ärgert, fliegt sie blitzschnell davon . . .

Düssseldorf-Garath, 16.4.2013

FRANK VIELEN DANK FÜR DIE BERICHTIGUNG, DASS SIE NUR AAS FRISST!

Kommentare 2

  • Dr.Thomas Frankenhauser 19. April 2013, 17:49

    O, wie muß man in der fc aufpassen (-: ; hätte gedacht, daß sie auch lebende Insekten ansticht. Daß sie nur tote nimmt, wußte ich nicht.
    Freue mich aber immer, was zu lernen - dafür ist die fc ja da. UND FRANK VIELEN DANK!!!
    LGT
  • F. Marquard 19. April 2013, 14:30

    Gesehen hab ich die vor ein paar Tagen auch schon einmal, am Fenster, aber außen.
    Das die Art gern mal an verstorbenen Insekten nascht oder sogar an "sehr verstorbenen" in Form von Vogelkot, ist nichts Neues. Das sie aber auf Raubzüge geht, dagegen schon.

    Grüße Frank

Informationen

Sektion
Ordner Wanzen
Klicks 199
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 22
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 200