Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Salzburg-Reige


Pro Mitglied, Landkreis Oldenburg

Der Moosmantel eines Baumes ...

...schaut aus wie ein grüner Lodenmantel.

Das diese Wetterseite der Bäume, zur Orientierung genutzt werden kann, ist heute den wenigsten Menschen bekannt.
http://www.nundenn.de/body_orientierung-wetterseite.html

Es gibt so viel Wissen das uns mit der Zeit verloren geht und das finde ich sehr schade.

Kommentare 7

  • Saraline 20. Oktober 2009, 18:42

    Der Baum sorgt für den Winter. Sein neuer Mantel in Grün.

    Viele Grüße aus Ungarn Saraline

  • Wagner Peter Sey. 19. Oktober 2009, 21:26

    ja Angelika, nicht mehr viele wissen um die
    Sprache und Zeichen der Natur die
    uns sovieles sagen kann, schön hast Du uns
    mit Deiner Präsentation daruf aufmerksam gemacht...

    Die Bücher des weißen Mannes

    genügten mir nicht ...

    Der Große Geist

    hat mir die Möglichkeit gegeben,

    an der Hochschule der Natur zu studieren,

    die Wälder und Flüsse,

    die Berge und die Tierwelt.


    -TATANCA MANI (Stoney)-

    Liebe Grüße Peter






  • so13 19. Oktober 2009, 20:00

    der ist echt stark vermoost, sehr schönes foto, vermoost mag ich immer gerne, auch bei bächen, wasserfällen und steinen im wald...
    das mit der orientierung wusste ich auch nicht : (
    lg sonja
  • Kathrin Reinemann 19. Oktober 2009, 19:20

    Der Moosmantel ist aber extrem dick. Das hast du prima präsentierst.
    LG Kathrin
  • Stefanie Obermayr 19. Oktober 2009, 16:30

    wir bekommen das in.. der Grundschule oder Kindergarten beigebracht *lach*
    sind halt doch noch nen dorft^^
    schönes Bild

    lg steffi
  • Angelika Witt-Schomber 19. Oktober 2009, 15:26

    Da hast Du recht! Aber in GPS - Zeiten intereressieren sich eben nur noch ganz wenige Leute dafür.

    Zu Deinem Bild ... das Motiv ist klasse und ich finds auch interessant. Aber der Lichtbalken links strahlt zu sehr und überstrahlt das ganze Bild. Der Rest wirkt einfach nur zu hell. Vielleicht versuchst Du einmal eine Aufnahme ohne Himmel dahinter oder schneidest den Teil so gut es geht weg, dann den Rest dunkler machen, mehr Kontrast, mehr Sättigung und der Effekt wird viel deutlicher sein.

    LG A
  • Silvia Schattner 19. Oktober 2009, 14:42

    Ich habs als Kind noch von meinem Papa gelernt ... bin ihm heute unendlich dankbar, dass er mir die Schönheiten der Natur so oft nahe gebracht hat!
    LG Silvia