Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Der maximale Nutzen .

1987 trennte sich die Deutsche Reichsbahn von mehreren ihrer Heizloks . Im westlichen Ausland bestand Interesse . Nur noch fallweise wurde 1986 die Hilbersdorfer 50 2740 im Güterzugdienst eingesetzt - meist nach Berbersdorf . 1987 war sie nur noch Heizlok . Im Herbst des gleichen Jahres verlies sie die Reichsbahngleise und somit ihre Heimat Sachsen endgültig . Hier ist die Überführungsfahrt in die BRD zu sehen . Diese wurde mit einer Personenzugleistung nach Niederwiesa verbunden . Dadurch konnte wertvoller Dieselkraftstoff eingespart werden . Die Planlok hängt umlaufbedingt für die Rückleistung kalt als Wagenlok hinten dran . Ab Niederwiesa konnte die Lok keine sinnvollen Zugleistungen mehr erbringen und es ging Lz weiter über Hohenstein-Ernsthal gen Westen . Foto : Letzte Fahrt Herbst 1987 unter der Autobahnbrücke in Berbersdorf .

Lokeinsatzstelle Döbeln
Lokeinsatzstelle Döbeln
Lutz68
Als Heizlok nicht mehr zu gebrauchen ...
Als Heizlok nicht mehr zu gebrauchen ...
Lutz68

Kommentare 3

  • Maschinensetzer 24. April 2013, 1:06

    Schade, etwas unscharf... – aber welche Erinnerungen!!!

    Exakt an dieser Stelle habe ich ein paar Jahre vorher auch schon gestanden – Foto folgt – und die Lok noch in "anspruchsvolleren" Umläufen erlebt.

    Das ist doch die Autobahn, deren Talbrücken nur noch einspurig (für jede Richtung) gebaut waren, da die Natursteine nicht gereicht hatten. Dafür war ein nicht unerheblicher Teil der Häuser dort aus zufällig den gleichen Bruchsteinen gebaut...

    Viele Grüße
    Thomas
  • DR-Junior 24. April 2013, 0:26

    Mensch, das ich von der Überführungsfahrt nochmal ein Foto sehe hätte ich ja nicht gedacht.
    Sehr schön dokumeniert, selbst wenn der Busch vor der Lok hängt, ich finds gut. Danke fürs zeigen.
    VG René
  • Thomas Jüngling 24. April 2013, 0:23

    Interessantes Dokument mit guter Erklärung dazu! Im Kontext mit letzterer ein historischer Leckerbissen.

    Gruß Thomas