Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tore Straubhaar


Pro Mitglied, Höxter

der Lemming Snabba Kalle

Sarek, Wanderung im September 2011

Snabba Kalle ist ein kleiner Lemming, der, wie der Name schon sagt, sehr schnell ist. Kalle wohnt in einer kleinen Lemminghöhle, die zwischen vielen ziemlich großen Steinen gelegen ist. Wie alle anderen kleinen Lemminge rennt Kalle liebend gerne über das weite Fjäll, nur ist Snabba Kalle besonders schnell. Kalle rennt so rasend schnell durch die Gräser, dass schon regelrechte kleine Renntunnel entstanden sind. Snabba Kalle kann schnell rennen, das wissen wir nun, aber auch sonst kann Kalle eigentlich alles. Kalle kann sehr frech sein, er kann Steine hinauf klettern und wieder herunter rutschen, Kalle kann den ganzen Tag futtern, er kann schwimmen und sogar tauchen.

Wenn ein Wanderer einen seiner Renntunnel kreuzt, kann Snabba Kalle sich furchtbar aufregen. Dann plustert er sich auf und tut so als wäre er ein wirklich großer Bär. Er brummt und quiekt und ruft: „Heh, Ihr da, hier wohne ich, weg mit Euch, ich will hier rennen, und zwar schnell, und das in Ruhe!“
Auch uns hat Snabba Kalle ausgequiekt, denn aus Versehen haben wir einen seiner Wege gekreuzt. „Entschuldigung Kalle, wir wollten Dich nicht stören!“ Wir setzen unsere Rucksäcke auf und gehen schnell weiter...

das Rentier Silberbart
das Rentier Silberbart
Tore Straubhaar

Trolls Murmelspiel
Trolls Murmelspiel
Tore Straubhaar

der Gespensterfluss
der Gespensterfluss
Tore Straubhaar

Kommentare 15

  • RonaldJ 5. Dezember 2011, 12:32

    2011 war ein Lemmingjahr. Wir haben leider nur Leblose angetroffen. Aber sie bringen sich nicht um, wie oft fälschlicherweise behauptet wird. Alle paar Jahre entsteht eine Überpopulation, aus der eine starke Übertragung von Krankheiten resultiert. Daran sterben dann eine Menge der Tiere.
    Hier freue ich mich aber ganz besonders über einen lebenden Lemming.
    vg Ronald
  • Wolfgang Vahrenholt 15. November 2011, 17:57

    Na, den hast du aber ganz schön erwischt. Kalle sieht doch garnicht so sauer aus.
    LG Wolfgang
  • Uli Pfahler 15. November 2011, 9:32

    Hallo Tore,

    soso, die Ratte gab Dir ein Interview - da frag ich mich, ob Dein Nachname Dolittle oder Münchhausen ist... ;-)

    Viele Grüße
    Uli
  • Tore Straubhaar 15. November 2011, 9:11

    Hallo Andreas,

    und vollgeköddelt haben sie auch alles ;-).

    Viele Grüße von Tore
  • Andreas Hinzer 15. November 2011, 9:02

    Cool, ich hab ein fast identisches diesen Sommer gemacht allerdings reißt die Bestie so das Maul auf und man kann die recht langen /Reiß) Zähne sehen, wollte meine Hunde angreifen .....da hab ich einfach mal den Auslöser gedrückt.
    Lemminge und Mäuse waren dieses Jahr eine Plage von riesigen Ausmaß in Nordskandinavien. Haben alles kaputt gemacht.
    Aber gut für Greif, Fuchs und Lemming.
    LG Andreas
  • Stephan.Mertens 14. November 2011, 11:16

    Hej Tore,
    so ein klasse Bild mit direktem Blickkontakt! Die sind schon wirklich herrlich anzusehen, wir haben dieses Jahr auch einige gesehen, die waren aber aus irgendeinem Grund garnicht so schnell, wie du Kalle hier beschreibst. Vielleicht müssen sie da ganz im Norden doch flotter unterwegs sein, um warm zu bleiben :)
    Jedenfalls ein wirklich super Foto, vor allem, wenn man weiß, wie schwer das ist!

    Gruß,
    Stephan
  • Axel Wesche 14. November 2011, 10:32

    ist ja süß der Kleine, für dieses hübsche Foto hat er bestimmt Verständnis gehabt und extra einen Moment still gehalten, gegen Deinen schnellen Auslösefinger hätte er eh keine Chance gehabt :-)
    lg Axel
  • Ingrid Benabbas 14. November 2011, 10:29

    Ja, dieses Jahr war wieder Lemmingjahr im Norden. Auf einer Fahrt in Finnland waren es besonders viele, hunderte kreuzten die Strasse, es war schon dunkel und für die Fahrt brauchte ich 3x länger als normalerweise, da Slalomfahren und Vollbremsungen angesagt waren, denn.... sie gehören zu meinen Lieblingstierchen. Danke fuer diese wunderschöne Aufnahme.
    Mit verzücktem Gruß
    Ingrid
  • Steffen Nitzsche 14. November 2011, 9:39

    Klasse Foto und Geschichte
    und soviel Lemminge wie im Herbst 2011 hat Skandi lange nicht gehabt....
    Bei mir krabbelten sie überall durchs Gebüsch und in Alta zog es sie in Pubs und Kino...:-)
    Gruß zu Dir Tore
  • Gisèle W. 14. November 2011, 9:19

    Klasse festgehalten im tollen Licht. Niedlich !!
    LG, Gisèle
  • Tore Straubhaar 14. November 2011, 9:14

    Hallo Annette,

    ich konnte ein richtiges Interview mit ihm machen ;-).

    Viele Grüße von Tore
  • Sigrun Fischer 14. November 2011, 9:13

    Herrlich! Du bist ihm ja ganz schön nahe gekommen.

    Ich möchte auch Snabba Kalle in seinem Renntunnel kennenlernen. ;) Ich werde auch versuchen, ihn in Ruhe zu lassen. Mal sehen,... vielleicht wirds ja mal was. :)

    LG Sigi
  • Annette He 14. November 2011, 9:07

    Die sind doch sicher superschwer zu knipsen, weil viel zu schnell wieder weg. Klasse Tierchen auf jeden Fall. Und noch besser, daß er mit Euch geredet hat.

    Gruß,
    Annette
  • Reinhard... 14. November 2011, 8:25

    schon selten da du mal was Wild Life zeigst, nun die sind ja auch selten zu sehen da schnell...

    LG
    Reinhard
  • Manfred Bartels 14. November 2011, 8:13

    Ihr werdet euch schon angemessen bei ihm entschuldigt haben.
    Bestimmt hat er noch nie solche Eindringlinge in seinem Reich gesehen, da musste er gleich von Anfang an klar machen, dass es sein Reich ist.
    Eine feine Aufnahme, und bestimmt ein nettes Erlebnis.
    LG Manfred