Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hakai - Fotos


Pro Mitglied, Großenhain

Der Kontrast ...

... zwischen diesen Gebäuden beim Blick vom Dresdner Altmarkt her erschien mir interessant.

Links ein Stück des 1969 eröffneten, im Stil der Bauhaus-Moderne errichteten Dresdner Kulturpalastes. Er steht seit 2008 unter Denkmalsschutz.
In seinem multifunktionalen Festsaal mit bis zu 2435 Plätzen wurden neben Konzerten eine Vielzahl anderer Unterhaltungsveranstaltungen wie Shows, Musicals oder Ballettaufführungen gezeigt. Als Bankettsaal war die Nutzung für Kongresse oder als Tanzsaal möglich. Hauptnutzer war allerdings die Dresdner Philharmonie.

Die Stadt Dresden baut das Gebäude seit Herbst 2012 um. Der Festsaal soll zu einem reinen Konzertsaal mit einer verringerten Kapazität von bis zu 1800 Plätzen werden. Kritiker verweisen darauf, dass dieser Umbau zu einem reinen Konzertsaal mit nur 2/3 der ursprünglichen Plätze einen großen Teil der Unterhaltungsveranstaltungen unmöglich oder unwirtschaftlich macht. Gleichzeitig lehnen mehrere Fraktionen des Dresdner Stadtrates den Umbau ab, da ein funktionierendes wirtschaftlich zu betreibendes Gebäude zerstört würde und der Substanzverlust sowie die Umbaukosten einen höheren Aufwand als der Neubau eines Konzertsaales darstellen würden.

Rechts ein Wohnhaus aus der DDR-Zeit.

Kommentare 3

  • nenirak 31. August 2013, 19:12

    Hier ist es dir wunderbar gelungen drei verschiedene architektonische Stilepochen auf ein Bild zu bannen und ich muss sagen , früher hat man sich mehr Mühe gegeben, hat allerdings auch etwas länger gedauert bis so ein Prachtbau fertig war
    neni
  • Huetteberg 31. August 2013, 17:55

    sieht krass aus...
    3 verschiedene Baustile
    LG Bernd
  • PeSe23 31. August 2013, 17:05

    Alt und neu wunderbar präsentiert. Macht schon sehr neugierig auf Dresden.
    LG petra

Informationen

Sektion
Ordner Dresden
Klicks 439
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz