Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

staufi


Pro Mitglied, Eichsfeld

Das älteste Völkerschlachtdenkmal

Deutschlands steht in Heilbad Heiligenstadt, meiner Heimatstadt.

Es wurde 1815 errichtet und ist etwa 8m hoch.
Das Leipziger Denkmal ist natürlich höher, aber die Leipziger konnten ja 98 Jahre länger sparen.

Hier ein Beitrag von MDR Thüringen (1:43 lang):
http://www.mdr.de/mediathek/infothek/audio677900.html
(funktioniert leider nicht mehr)

Das Foto habe ich aus dokumentarischen Gründen eingestellt.

Kommentare 25

  • Thomas Blanke 18. November 2015, 20:01

    Du zeigst es gekonnt vor der Sanierung, nun sieht es wieder etwas besser aus.
    http://fc-foto.de/37175185

    Liebe Grüße
    Thomas
  • emen49 15. Dezember 2013, 8:42

    Ein starker Bildaufbau - ein schönes Spiel von Licht und Schatten - gut gesehen!
    VG Marianne

  • Josef Schließmann 24. Oktober 2013, 13:16

    Sehr interessant und fein von dir gezeigt.

    LG Josef
  • WERNER-ZR 23. Oktober 2013, 20:33

    Was man hier alles lernen kann und dann noch untermauert mit einem solch interessanten Foto! Ich bin schon richtig hier in der FC :-))))
    LG Werner
  • Walter Brants 22. Oktober 2013, 18:31

    eine gute aufnahme aus günstiger perspektive.
    aus Wikipedia: "Der entscheidende Tag, der 18. Oktober, findet sich auf einem der ältesten Völkerschlacht-Denkmale Deutschlands im Kurpark in Heiligenstadt ebenso wie das Datum 18. Juni 1815 und "Belle-alliance". Mit diesem Namen eines Gasthauses, das Napoleon Bonaparte in der Schlacht bei Waterloo als Hauptquartier gedient hatte, war diese zunächst bezeichnet worden. Teilnehmer der Befreiungskriege hatten das Denkmal bereits 1815 errichtet."
    vg von walter
  • Agapy 21. Oktober 2013, 17:49

    ein schönes Denkmal für eine häßliche Sache, nämlich Krieg. Hoffen wir, daß wir ein solches Ereignis in Europa nicht mehr erleben müssen. Dabei sind wir ja eh ohnedies eine gesegnete Generation, nämlich ohne Krieg. Dafür müssen wir sehr dankbar sein.
    LG Roswitha
  • K.-H.Schulz 21. Oktober 2013, 17:35

    Schönes Denkmal im tollen Licht und Schattenspiel
    LG:karl-heinz
  • E. Ehsani 21. Oktober 2013, 16:25

    ... eine beeindruckende Aufnahme.... die mir super
    gefällt+++++ LG Esmail
  • Walter Torres 21. Oktober 2013, 11:55

    bellissima immagine, complimenti
  • Trautel R. 21. Oktober 2013, 11:34

    eine sehr gute dokumenttion in bild und wort. das wusste ich auch noch nicht.
    lg trautel
  • Krebs 21. Oktober 2013, 10:18

    Die Dokumentationen der letzten Tage haben da doch noch viel Neues und Interessantes zu Tage gefördert. Gut, dass du dich anschließt.
    HG Peter
  • Angela Sp. 20. Oktober 2013, 22:37

    Der Platz ist toll und erinnert an eine schlimme Zeit.
    Feines Licht dazu und man sieht alle haben dazu beigetragen um das Denkmal zu bezahlen.
    LG Angela
  • ed37 20. Oktober 2013, 22:10

    Soweit ich gehört habe soll es in der nächsten Zeit auch eine "Kur" bekommen :) Interessantes aus Heiligenstadt und passend zum 200jährigen Gedenken :)
    vg edgar
  • (M)Ein-Blick 20. Oktober 2013, 21:15

    ja, Alter geht vor Höhe -:))
    und sehr schön anzusehen, so mit Licht und Schatten!!
    Gruß Gerda
  • Foto Pedro 20. Oktober 2013, 20:02

    Auch bei diesem schwierigen Licht ist die Renovierungsbedürftigkeit nicht zu übersehen.. Na ja bei dem Alter nicht wunder. +++++
    LG Pedro

Informationen

Sektion
Ordner Eichsfeld
Klicks 681
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D50
Objektiv 10.0-20.0 mm f/4.0-5.6
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 10.0 mm
ISO 400