Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

FlugWerk


Pro Mitglied, in the air,...anywhere

DA IST SPRIT drin...

...und es nennt sich tip tank!

Durch die tip tanks am Flugzeug kann die Reichweite erhöht werden. Diese Tanks werden separat befüllt mit dem guten AVGAS 100 LL. Entspricht in etwas dem ehemaligen Super-Benzin an der Auto Tankstelle.
Mit AvGas 100 LL wird also eine Sorte bezeichnet die (salopp) eine Oktanzahl von 100 und einen niedrigeren Bleigehalt aufweist. AvGas wird heute in US-amerikanischen (beispielsweise Lycoming und Continental Motors) und russischen Flugottomotoren sowie auch für Wankel-Flugmotoren verwendet.

In der Allgemeinen Luftfahrt ist jede Sorte Flugzeugtreibstoff seit 1976 mineralölsteuerpflichtig. Flugbenzin (AVGAS) wird in Deutschland höher besteuert als Autokraftstoff. Es fallen dabei nach geltendem Mineralölsteuergesetz pro Liter 0,721 Euro Mineralölsteuer[9] an und zusätzlich wird auf die Summe von unbesteuertem Literpreis und Energiesteuer noch einmal 19 % Mehrwertsteuer erhoben.

Und damit man es nicht mit Autobenzin verwechselt ist es BLAU eingefärbt.

LG
Tina

Kommentare 45

Informationen

Sektion
Ordner Rund ums Fliegen
Klicks 523
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera EX-ZR700
Objektiv ---
Blende 7
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 4.5 mm
ISO 80

Öffentliche Favoriten