Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

angel-dd


Free Mitglied, Dresden

Casa Juanita

auch als das „Blaue Haus“ bezeichnet, ist das bekannteste und auffallendste Bauwerk von Arrieta und befindet sich direkt am kleinen Fischereihafen.
Es gibt viele Geschichten um dieses Haus, eine davon ist diese: das Haus wurde 1920 von einem südamerikanischen Industriellen gebaut, dessen Vorfahren aus Lanzarote stammten. Er hatte eine schwer lungenkranke Tochter und wollte das Haus für Kuraufenthalte mit ihr nutzen. Leider verstarb die Tochter kurz nach Fertigstellung des Gebäudes.
Eine andere Geschichte erzählt, dass das Gebäude von jemanden erbaut wurde, der nach Venezuela ausgewandert ist, dort reich wurde und wieder in seine Heimat zurück kam und 1920 das Haus erbaut hat.
Das Gebäude stand jahrzehntelang leer, wurde 1995 als Afrikanisches Museum genutzt, das aber schon nach zwei Jahren wegen zu geringer Besucherzahlen schließen musste. Heute befindet sich das Haus wohl in Privatbesitz.

Kommentare 10

  • Elke Ilse Krüger 31. Mai 2012, 13:32

    Hallo Angel, Das ist ja eine exklusive Lage. Egal welche Geschichte stimmt, der jetzige besitzer freut sich sicherlich. Den leichten Blaustich hast Du ja schon erklärt.
    LG Elke
  • angel-dd 30. Mai 2012, 17:46

    @ Marc, Du hast recht, das Bild ist leicht bläulich. Ich war vorher in einer Höhle und habe dann leider vergessen, den Weißabgleich auf Sonne umzustellen, und was noch schlimmer ist, nicht gleich bemerkt. Deshalb ist das Bild etwas blauer als es sein sollte.
    LG Angel
  • Marc Maiworm 30. Mai 2012, 17:35

    Da könnte ich mir auch vorstellen zu wohnen, so mit eigenem Anleger, felsigen Klippen etc. ;-)

    Nicht nur das Haus, auch dein Bild wirkt leicht bläulich, hast du da mit dem Weißabgleich nachgeholfen?

    Gruß Marc
  • simba44 30. Mai 2012, 0:18

    Ein schönes Bauwerk, hervorragend von dir abgelichtet.
    Danke auch für die informative Beschreibung.
    LG simba44
  • Margot Bäsler 29. Mai 2012, 9:21

    Das ist ein Superfoto - so schön klar und scharf - dazu die herrlichen Farben - einfach wunderbar!
    ---LG Margot---
  • Barbara Herzog 28. Mai 2012, 20:40

    Eine feine Farbkombination von Rot, Blau und Weiß - ein gelungene Harmonie.

    LG Barbara
  • Eifelpixel 27. Mai 2012, 8:31

    Bei Sturm auch nicht der ideale Wohnsitz.
    Sieht aber ungewöhnlich aus.
    LG Joachim
  • Kosche Günther 25. Mai 2012, 19:37

    Ein herrliches Haus an einem wunderbaren Plätzchen,hier würde es mir gut gefallen,die Geschichten dazu sind wie immer,jeder hat seine Meinung.Liebe Grüsse Günther
  • roro ro 25. Mai 2012, 17:23

    Dass ein derart besonderes Haus nicht früher einen Liebhaber gefunden hat ist verwunderlich.
    lg, roland
  • LichtSchattenSucher 25. Mai 2012, 17:08

    Aussergewöhnliches und sehr schönes Haus in beneidenswerter Lage !
    Hervorragend fotografiert...
    Gruss
    Roland

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Rest der Welt
Klicks 877
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX20 IS
Objektiv Unknown (65535) 5-100mm
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 11.6 mm
ISO 100