Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Raoul Brosch


World Mitglied, Leipzig

Beuchaer Granitporphyr

Steinbruch "Sorge" in Beucha im April 2012

Der Beuchaer Granitporphyr stellt ein vulkanisches Produkt aus der Unterrotliegendzeit (Autun) dar.
Eine wirtschaftliche Nutzung des Beuchaer Granitporphyrs setzte mit dem Jahr 1884 ein, nachdem niederbayerische Steinmetzen nachgewiesen hatten, dass sich der gebrochene Stein aus Beucha sehr gut als Werkstein verarbeiten lässt. Diese Phase des intensiven Abbaus kam mit dem Zweiten Weltkrieg weitestgehend zum Erliegen. Heute wird in Beucha noch Granitporphyr durch ein Unternehmen im Steinbruch „Sorge“, einem Kesselbruch, der in eine flache Erhebung eingetieft ist, abgebaut. Die Abgrabungsfläche beträgt derzeit etwa 6-7 ha. Zukünftig kann sich der Abbau lediglich nach Südosten ausdehnen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Beuchaer_Granitporphyr

Kommentare 6

  • Tobias Städtler 20. April 2012, 23:10

    Bei uns in der nahen Umgebung gibt es aufgegebene Steinbrüche mit einem ähnlichen Porphyr, ebenfalls aus dem Rotliegenden.
    Du gibst einen schön gewählten Überblick über den Bruch und das Wetter hat auch gut mitgespielt, so daß die Farben schön herauskommen.
    LG Tobias
  • liesel47 16. April 2012, 8:13

    Ist ja wirklich interessant; von diesen Steinbrüchen in
    Tagebauform gibt es bestimmt nicht mehr allzu viele zu sehen.
    Lieben Gruß von Liesel und Dir eine schöne Woche
  • Torsten TBüttner 16. April 2012, 6:43

    Kommt gut mit der Ortschaft am oberen Rand
  • Bickel Paul 16. April 2012, 5:52

    Feiner Blick in dieses Loch hinunter und danke für die Beschreibung dazu.
    Gruss Paul
  • Thesmi 16. April 2012, 0:40

    Sehr interessantes Foto mit guter Umschreibung.
    L.G. Harald
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 16. April 2012, 0:24

    Sieht aus wie ein Amphitheater und in ein paar Jahren wird es schön grüne sein.
    LG Gudrun

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Bergbau/Industrie
Klicks 1.160
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF-S Nikkor 28-300mm f/3.5-5.6G ED VR
Blende 10
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 28.0 mm
ISO 200