Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolf Bindig


Pro Mitglied

Bauchwehkorallen

Die Bauchwehkorallen sind ein fotografisches Mitbringsel aus dem bayrischen Wald (Gebiet Großer Arber). Oder sind es Fichten-Korallen? Bei den Korallen ist es oft schwierig, die genaue Art zu ermitteln. Der Volksmund fasst sie deshalb als "Ziegenbärte" zusammen.

Kommentare 5

  • Rudolf Baier 30. Oktober 2013, 18:20

    Sieht echt aus wie richtige Kroallen. Gefällt mir !
    LG Rudi
  • Uli Esch 29. Oktober 2013, 19:46

    Mit den Korallen habe ich mich auch noch nicht intensiver beschäftigt. Ich habe letztens ähnliche gefunden. Eine tolle Gruppe zeigst Du hier. Es wirkt ein wenig unscharf, aber das kann auch an meinen müden Augen liegen. Bei den Farben gebe ich Hartmut recht.

    LG
    Uli
  • DarkAbraxas 29. Oktober 2013, 19:46

    Schönes Motiv. Doch für Bauchwehkorallen sind sie zu farbig. Diese ist eher weiß/gräulich aber nicht gelb/orange. (Sie heißt auch "Blasse Koralle")
    Mir siehts nach dem Ziegenbart (Ramaria aurea) oder Gelbliche Koralle (Ramaria flavescens) aus, allein schon wegen der Größe der Pilze auf dem Bild.
    Gelungene Farben, gutes Bild!
    LG Dark!
  • Hartmut Bethke 29. Oktober 2013, 18:39

    Ein einladendes Motiv mit sehr schöner Waldstimmung, gefällt mir wirklich gut soweit. Die kühle Farbtemperatur sorgt für einen deutlichen Magentaüberschuss. Bei diesem herrlichen Bild hätte es sich gelohnt, nochmal an den Reglern zu drehen.
    LG Hartmut
  • mag ich 29. Oktober 2013, 16:20

    sehr schön mit der tiefe da links.das bild lädt ein,länger zu verweilen.

Informationen

Sektion
Klicks 210
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ25
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 0.6
Brennweite 9.4 mm
ISO 200