Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolf Bindig


Pro Mitglied
[fc-user:680006]

Über mich

Sehr naturverbunden aufgewachsen, habe ich mit ca. 10 Jahren angefangen zu fotografieren mit einer alten Rollfilmkamera Zeiss Ikon 6x9, es folgte eine Rollfilmkamera 6x6; dann gab´s die erste Spiegelreflex Kleinbildkamera Edixa-Reflex, dann eine Olympus OM2, dann Olympus OM707 und schließlich als Digitalkamera Canon Power Shot G2. Zur Jahreswende 2008/2009 ist eine Olympus E520 mit mehreren Objektiven hinzu gekommen. Dann eine E 620 und aktuell eine Olympus E-M10 Mark II.
Im Alter von 15 bis 21 J. habe ich vor allem Natur- und Tieraufnahmen im Landkreis Goslar in freier Wildbahn gemacht. Etliche Fotos sind in Zeitungen, Zeitschriften und Broschüren veröffentlicht worden. Beruflich hatte ich dann wenig Zeit und habe hauptsächlich Urlaubsfotos gemacht. So sind 1000de Dias und jetzt auch Digitalbilder entstanden.
Nicht zuletzt angeregt durch einige sehr gute Aufnahmen hier in der Fotocommunity habe ich in jüngerer Zeit etliche Pilzfotos gemacht und einige davon hier eingestellt. So kann ich zwei Hobbys miteinander verbinden: Pilze suchen und fotografieren.

Kommentare 117

  • werner2809 20. April 2017, 21:12

    Vielen Dank für deine Tipps.
    Inzwischen achte ich auch mehr auf den goldenen Schnitt und in Sachen Stativ hab ich auch aufgerüstet.
    Bin für weitere Tipps und Anregungen sehr dankbar.
    VG Werner
  • GodeTied 25. März 2017, 10:52

    Sehr schöne und natürliche (Pilz)Fotos...gefallen mir sehr.
    LG Katrin
  • HGSkorpion 7. November 2016, 18:26

    Habe den Namen noch nie gehört. Du kennst Dich ja damit sehr gut aus.
    LG
  • HGSkorpion 7. November 2016, 18:21

    Danke für die Erklärung. Bei Pilzen vertraue ich immer dem Koch.
    Viele liebe Grüße
    Hans-Günter alias hgskorpion
  • luise th 4. November 2016, 18:03

    Danke für die Bestimmung des Rettich-Helmlings, Rudolf.. gut :-)
    HG luise
    die Natur verschwendet sich mt Farben..
    die Natur verschwendet sich mt Farben..
    luise th
  • luise th 4. November 2016, 17:45

    Danke Rudolf, die habe ich auch in der Expertenbestimmung als solche benannt bekommen

    Herzliche Grüße
    luise
    Orange im Herbstwald
    Orange im Herbstwald
    luise th
  • AnGesichtssache 31. Oktober 2016, 18:57

    Hallo Rudolf,
    eine beeindruckende Sammlung von schönen Pilzbildern. Dagegen sind meine 3 Bildchen bescheiden. Und außerdem weiß ich von Pilzen nur, dass sie schön sind und einige sehr giftig. Aber wenn ich da Fragen habe kenne ich ja jetzt wen, den ich fragen kann.
    LG Hartmut von AnGesichtssache
  • Doris Wepfer 15. Oktober 2016, 15:10

    Was bin ich?
    Was bin ich?
    Doris Wepfer
    Vielen Dank für das kommentieren und helfen herauszufinden was ich da gesehen habe, das ist für dich natürlich einfach als absoluten Pilzkenner. Deine Seite ist sehr hilfreich wenn man mal nicht weiss was man sieht. Bin begeistert über die Vielfalt und auch wie du sie alle fotografiert hast, einfach aus der besten Sicht und immer gutem Licht. Dankeschön. Liebs Grüessli Doris
  • Lichttubus 12. Oktober 2016, 18:32

    Hallo Rudolf,
    danke für Deine fachkundige Bestimmung des Motives meiner Aufnahme:
    "Stockschwämchen oder Gifthäubling".
    Viele Grüße Richard
  • rinaldo ha 5. Oktober 2016, 12:28

    Hallo Rudolf,
    vielen Dank für den Hinweis mit dem Rathaus und Hotel. Ich habe es korrigiert.
    VG Rinaldo
  • RolliAC 26. August 2016, 16:13

    Hallo Rudolf, vielen Dank für den Tipp. Werde es mal so bearbeiten. VG Rolf
  • Gisela Aul 15. Juli 2016, 14:23

    Hallo Rudolf,
    danke für Deine Bestimmung zu dem "Fockenstieligem Hexenröhling"
    Gruss Gisela
  • Kurt Gribi 9. Juli 2016, 22:12

    Hallo Rudolf, herzlichen Dank für die Bestimmung des Sommersteinpilzes. Früher sammelte ich Röhrlinge. Aber der Eichen-Steinpilz ist bei uns nicht so oft anzutreffen. Ach vermute ich, dass ich so helle, mit zerrissenem Hut nicht erkannte und einfach stehen gelassen habe. Heute fotografiere ich sie nur noch.
    Herzlichen Dank und liebe Grüsse. Kurt
  • Rikki und Winni 22. April 2016, 16:23

    Hallo Rudolf, ganz lieben Dank für Deine richtige Auskunft! Inzwischen hab' ich das Foto auch an den "Pilz-Fachmann" von Ulm geschickt und er hat mir Deine Worte nur bestätigt. Na denn .... selbst mit 71 kann man noch lernen! :-)))
    LG Rikki
    Pilze im Garten
    Pilze im Garten
    Rikki und Winni
  • Anneli Krämer 13. April 2016, 17:55

    Hallo Rudolf,


    ist er richtig bestimmt ....

    VG
    Anneli

    NEIN.....Es ist nicht was Sie denken.... es ist wirklich ein Pilz!!
    NEIN.....Es ist nicht was Sie denken.... es ist wirklich ein Pilz!!
    Anneli Krämer

Meine Statistiken

  • 34 4
  • 2.101 3.149
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse