Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heiko Schulz ²


World Mitglied, Hannover

Barbara

Zwischendurch mal wieder etwas Studiofotografie :o).

Mit Barbara habe ich schon zwei Mal beim Märchenerzählfetival hier in Hannover musizieren dürfen. Das Schöne daran, beide können wir recht gut spontan improvisieren. Zwei kleine Proben, keine Ahnung, wohin das führen würde und letztendlich total klasse :o). So muss Musik machen sein ;o).
Und sie macht viel mit Musik, Geräuschen und Bewegung.

Hinter dem folgenden Link kann man mehr über sie erfahren:
http://stomp-in-hannover.jimdo.com

Stomp Live - Part 1 - Brooms
http://www.youtube.com/watch?v=tZ7aYQtIldg

Kommentare 6

  • WendenBlende 23. September 2013, 23:26

    Ein offenes, schönes und neugieriges Gesicht.
    Und ein schönes Portraitfoto von dir.
    LG WendenBlende
  • nenirak 21. September 2013, 10:53

    es lebe die Spontanität !
    Ich bin auch ganz fasziniert von der Gruppe Stomp ich ärgere mich ,dass ich sie schon zweimal verpasst habe als sie in München auftraten.Unglaublich mit was man alles Musik machen kann, mich begeistert so etwas und möchte das am liebsten auch machen.
    Jemanden zu finden ,der die selbe Wellenlänge hat ist schon ein großes Glück, freut mich für dich ,dass dir das mit Barbara widerfahren ist.
    ich kenne Barbara nicht ,aber sie wirkt auf deinem Bild sehr pur ,natürlich und ungekünstelt, das mag ich
    neni
  • Weltenspieglerin 21. September 2013, 9:34

    ;-)
  • ilsabeth 21. September 2013, 9:32

    Ja, Doro hat recht: Eine positive Ausstrahlung geht von ihr aus! LG ilsabeth
  • Heiko Schulz ² 21. September 2013, 8:56

    @doro
    Deine Beobachtungsgabe ... ;o)
    Es hat tatsächlich einen Grund. Wir haben ja vorrangig auch Fotos für ihre Homepage gemacht. Da müssen natürlich auch Fotos in Aktion her. Und weil dabei auch in hohem Maße die Hände zum Klatschen zum Einsatz kommen, haben Armband und Ring dann eher störende Wirkung. Ansonsten ist sie stolze Mutter von schon jungendlichen Kindern und hat einen sehr netten Mann - alles klar? ;o)
  • Weltenspieglerin 21. September 2013, 3:31

    ich mag ihre natürliche selbstverständlichkeit wie sie sich zeigt, aber noch mehr mag ich ihre offene, fast fragende neugier, darauf, wie es denn spontan wäre dies, oder jenes noch zu versuchen ;-)
    hat es einen grund, warum sie ihre uhr ( oder armband ) und den ring vor dem shooting abgelegt hat ?
    danke auch für die links !
    liebsten g. doro

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Studioportraits
Klicks 554
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-70mm f/2.8L
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 42.0 mm
ISO 200